Interreligiöses Lernen

Viele unterschiedliche Perspektiven, Kulturen und Werte treffen in der Schule zusammen. Sie stellen in Frage und / oder bereichern sich gegenseitig.  
Auch die Fächergruppe Religion und Philosophie verändert fortlaufend ihr Gesicht. Evangelische, katholische, orthodoxe, jüdische, alevitische, muslimische sowie Lehrkräfte im Fach Philosophie kommen mit Schülerinnen und Schülern über Fragen nach Gott und Glauben; Weltanschauungen und Weltverantwortung, Herkunft / Existenz und dem Sinn des Lebens ins Gespräch.
Seit vielen Jahren gibt es Good-Practice-Beispiele des interreligiösen Lernens in Schulen und auch vielfältige Unterrichtsmaterialien.
Wie geht es weiter in den Begegnungen z. B. zwischen Christlichen Religionslehrer*innen und den Lehrer*innen für den auch in NRW eingeführten islamischen Religionsunterricht?
Welche Modelle interreligiöser Kooperation gibt es bereits und welche sind in Zukunft in der Schule denkbar?

Zum Arbeitsbereich: „Interreligiöses Lernen“

  • gehören interreligiöse Fortbildungen zu Themen wie: Heilige Schriften in den Religionen, Religionsstifter, Gebete, Feste, Feiern in den Religionen, Gotteshäuser in den Religionen, Genderfragen und Religion , Ethik und Weltverantwortung, eigener Glaube und Religionsunterricht / Selbstverständnis der Lehrkraft,
  • Fort-und Weiterbildungen für „interreligiöse Lehrer*innenteams“,
  • Exkursionen zu Kirchen, Synagogen, Moscheen und Tempeln,
  • Bereitstellung und Erstellung von Unterrichtsmaterialien und Entwürfen für interreligiöse Projektwochen an Schulen.
  • Symposien und Foren, z. B. über „Islamische und Christliche Religionspädagogik“ und „Interreligiöse Religionsdidaktik“ im Kontext Schule
  • In den Blick kommen auch Praxisbeispiele für eine mögliche Zusammenarbeit von zivilgesellschaftlichen/kirchlichen Dialoggruppen und Schule.

Ursula August

Dozentin, Pfarrerin

• Interreligiöses Lernen
• Friedensbildung

Tel.: 02304 /755 - 269
Email: ursula.august@pi-villist.de

mehr

Verwaltung

Daniela Gobs
Verwaltung

Tel.: 02304 / 755 - 277
Email: daniela.gobs@pi-villigst.de

 
 
 
 
Interreligiöses Lernen
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum