Fachbereich Konfirmandenarbeit

Der Fachbereich Konfirmandenarbeit bietet verantwortlichen Pfarrerinnen und Pfarrern sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung durch Fortbildung und Beratung zur Konfirmandenarbeit. Er berät Presbyterien in Fragen der Konfirmandenarbeit. Schließlich bildet er Vikarinnen und Vikare im Rahmen der gemeinsamen Ausbildung im Predigerseminar Wuppertal zur Konfirmandenarbeit aus.

Aufgaben des Fachbereichs Konfirmandenarbeit

  • Ausbildung von Vikarinnen und Vikaren im Bereich Konfirmandenarbeit
  • Fortbildung und Beratung von Pfarrerinnen und Pfarrern 
  • Beratung von Presbyterien in organisatorischen und inhaltlichen Fragen der Konfirmandenarbeit
  • Qualifizierung von Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Fortbildung von Pfarrkonventen zur Konfirmandenarbeit
  • Zusammenarbeit mit den kreiskirchlichen Beauftragten für Konfirmandenarbeit
  • Erstellung von Arbeitshilfen und Materialien für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden (Downloads)

Gemeinsam auf der Suche nach einem Leben mit Gott..

Lehrplanentwurf für die Konfirmandenarbeit

Was sollen Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Konfirmandenzeit lernen können? Und vor allem: Wie sollen sie lernen können?

Der Lehrplanentwurf, der 2011 zur Erprobung in den Gemeinden frei gegeben wurde, beschreibt dafür einen Rahmen. Er gibt Anregungen und Hilfestellungen, die Konfirmandenarbeit für die jeweilige Konfirmandengruppe inhaltlich zu planen und durchzuführen.

Nachdem die Landessynode 2005 mit der neuen Ordnung für die Konfirmandenarbeit den organisatorischen Rahmen der Konfirmandenarbeit in Westfalen beschrieben hat, soll nun ein Rahmen für die inhaltliche Gestaltung der Konfirmandenarbeit gegeben werden.

Lernen ist mehr als der Erwerb von Wissen. Es geht in der Konfirmandenarbeit darum, dass Jugendliche eigene Zugänge zu Glauben und Kirche entdecken und die Gemeinde als Ort gelebten Glaubens erfahren können. Der Lehrplanentwurf beschreibt darum Themen in einem Dreischritt: „Wahrnehmen und entdecken“, „Deuten und Wissen“ und schließlich „Gestalten und Handeln“ . Er zeigt Vernetzungsmöglichkeiten und Zusammenhänge zwischen Themen auf, so dass für die Planung gezielt eine Auswahl getroffen werden kann. Der Entwurf umfasst Hinweise zur Arbeit im Team, zur Konfirmandenarbeit im 3. Schuljahr (KU 3) und zu Medien und Materialien.

Bis zum Sommer 2013 soll der Entwurf in den Gemeinden erprobt werden. Rückmeldungen dazu werden ausdrücklich erbeten.

Ende 2013 soll der Lehrplanentwurf zur Stellungnahme an die Presbyterien gehen, so dass die Landessynode 2014 abschließend darüber beraten kann.

12 Thesen zur Konfirmandenarbeit der EKD

Brandneu hat die EKD 12 Thesen zur Konfrimandenarbeit herausgegeben.
Hier die Veröffentlichung für Sie als download.

12 Thesen zur Konfirmandenarbeit der EKD

Informationen

Orientierungshilfe zur Konfirmandenarbeit

Zur Landessynode 2006 ist die Orientierungshilfe zur Konfirmandenarbeit für Presbyterien und Mitarbeitende in der Konfirmandenarbeit erschienen. Sie unterstützt Presbyterien und Mitarbeitende, die Konfirmandenarbeit vor Ort nach den jeweiligen Gegebenheiten zu gestalten. Dabei geht es um Fragen wie: Welches Rahmenmodell ist für uns sinnvoll? In welchen Organisationsformen kann die Konfirmandenarbeit gestaltet werden? Welche Themen sollen vorkommen? Wie gewinnen wir Ehrenamtliche und arbeiten im Team zusammen? Wie lassen sich Konfirmanden- und Jugendarbeit miteinander verknüpfen?

Broschüre zum Download (pdf)

Thomas Böhme

Pfarrer, Dozent
ausgebildet in Theaterpädagogik

• Aufgabenbereich Aus- und Fortbildung
• Aufgabenbereich Beratung zur Konfirmandenarbeit

Tel.: 02304 / 755 - 261
Email: thomas.boehme@pi-villigst.de

mehr

Verwaltung

Anita Herrmann
Sekretärin

Tel.: 02304 / 755 - 262
Email: anita.herrmann@pi-villigst.de

Download

Materialien zum Download:

Lehrplanentwurf (pdf)

Präsentation zum
Lehrplanentwurf
(ppt)

• Textversion der
Präsentation (pdf)

• kommentierte
Medienliste (pdf)

Sie können diese Materialien auch unter ku@pi-villigst.de als CD bestellen.

 
 
 
 
Konfirmandenarbeit
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum