Pädagogische Ausbildung von Pfarrer/innen

Pädagogisches Arbeiten gehört zum Berufsbild von Pfarrerinnen und Pfarrern. Etwa ein Viertel aller Pfarrer/innen in Nordrhein-Westfalen erteilt Religionsunterricht an einer Schule, einige mit wenigen Stunden, andere mit einem vollen Deputat. Zu ihrem Dienstauftrag gehört die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. Für ihre pädagogischen Aufgaben Schule und Gemeinde werden sie im Rahmen des Pädagogischen Vikariats ausgebildet. Dieses umfasst Seminarwochen, Praxis im Handlungsfeld, Besuche sowie praktische und theoretische Prüfungen.

Die Vikariatsausbildung in der Evangelischen Kirche in Westfalen wird gemeinsam mit der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Lippischen Landeskirche und der Reformierten Landeskirche durchgeführt.

Die schulpädagogische Ausbildung wird vom Pädagogischen Institut verantwortet und in Haus Villigst durchgeführt bzw. von hier aus organisiert: Zu diesem Bereich gehören die Planung und Begleitung der Schulpraktika, die Durchführung der darauf bezogenen Kurswochen, die Tagung mit den Schulmentor/innen und die Unterrichtsbesuche.

Die Ausbildung in den Bereichen Gemeindepädagogik und Konfirmandenarbeit wird in Kooperation von Pädagogischem Institut und Seminar für pastorale Aus- und Fortbildung in Wuppertal durchgeführt. Neben Grundfragen zur Konfirmandenarbeit steht hier insbesondere ein Praxisprojekt mit Konfirmandinnen und Konfirmanden in benachbarten rheinischen und westfälischen Gemeinden im Mittelpunkt.

Das Vikariat beginnt mit der schulpädagogischen Ausbildung. Die drei fraktionierten Ausbildungswochen rahmen die erste, etwa dreimonatige Phase des Schulpraktikums. Daran schließt sich eine einjährige Phase an, in der neben den anderen Ausbildungsschwerpunkten weiterhin zwei Stunden Religionsunterricht von den Vikarinnen/Vikaren erteilt werden. In dieser Phase sollen die an der Schule erworbenen pädagogischen Kompetenzen auf die Erfordernisse der Gemeinde bzw. der Konfirmandenarbeit übertragen und dort weiter entwickelt werden.

Marco Sorg

Dozent, Pfarrer

Tel.: 02304 / 755 - 168
Email: marco.sorg@pi-villigst.de

mehr

Verwaltung

Anita Herrmann
Sekretärin

Tel.: 02304 / 755 - 262
Email: anita.herrmann@pi-villigst.de

 
 
 
 
Schulvikariat
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum