Aktuelle Mitteilungen

Schule hat eine Seele

Schule hat eine Seele

Podiumsdiskussion mit dem Präses der ev. Landeskirche im Rheinland, mit Franz Meurer, dem katholischen Sozialpfarrer aus Köln und Gabriele Vogt, der Schulleiterin der bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule in Aachen auf der didacta 2019 in Köln. Seele ist ein komplizierter und nur schwer fassbarer Begriff. Schule mit Seele muss in der Nähe der Menschen verwurzelt sein, dann kann sie eine Seele entwickeln. Seele findet sich immer da, wo der Mensch im Vordergrund steht. In diesem Sinne...Schule hat eine Seele

Profilbildung an konfessionellen Grundschulen

Profilbildung an konfessionellen Grundschulen

Am Beispiel von katholischen Grundschulen aus dem Bitum Münster hat Christiane Gehltomholt aufgezeigt, wie die Gestaltung eines konfessionellen Profils gelingen kann und angelegt wird. Den Vortrag können Sie hier herunterladen.Profilbildung an konfessionellen Grundschulen

Karikaturen rund um Schule und Kirche

Thomas Plaßmann begeistert das Publikum

Karikaturen rund um Schule und Kirche

In seiner unnachahmlichen Weise hat Thomas Plaßmann das Publikum auf dem Stand der Kirchen in seinen Bann gezogen. Er führte sie in die Welt der Karikaturen ein. Wie entstehen die Ideen, was machen einfache, aber sehr poientierte Karikaturen aus? Und ...? Was geben Karikaturen den Betrachtern? Während Plaßmann seine Ideen entwickelte zeichnete er fortlaufend kleine Kunstwerke und vermittelte allen, dass ein Teil der Seele von Schule und Kirche der Humor ist. Sich selbst nicht ganz so ernst...Karikaturen rund um Schule und Kirche

Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke auf dem Roten Sofa

Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke auf dem Roten Sofa

Die Leiterin der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln stellte sich den Fragen des Moderators Daniel Schneider. Was macht die Seele einer Schule aus?Eine gute Schule kann den SchülerInnen vermitteln, dass sie mehr sind, als ihre Zensuren. Nicht die Einschätzungen und Festschreibung geben ihre Persönlichkeit wieder, sondern sie als Menschen sind vielfältiger und bunter, als dass durch Zensuren ausgedrückt werden kann.Außerdem kann eine gute Schule sich Zeit nehmen...Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke auf dem Roten Sofa

“Kann ich Sie mal kurz sprechen?”

Impulse für gute Gespräche

“Kann ich Sie mal kurz sprechen?”

Die Referentin Britta Möhring von der ev. Gesamtschule aus Gelsenkirchen hat dem Thema entsprechend in präziser Weise die Methode des "Kurzgespräches" als relevante Form des Seelsorgegesprächs vorgestellt. Einen Eindruck erhalten Sie, wenn Sie ihren Vortrag herunterladen. Hier“Kann ich Sie mal kurz sprechen?”

Offene Verwaltungsstelle im PI

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung in der Verwaltung und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Was für ein Vertrauen

Ein Bausteineheft mit Unterrichtsmaterialien zum Thema des Kirchentages.

Zum Download geht es hier

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum