Aktuelle Mitteilungen

„Nur eine öffentliche Kirche ist eine tolerante Kirche!“

Konferenz der Ev. Schulaufsichtsbeamten in Westfalen

„Nur eine öffentliche Kirche ist eine tolerante Kirche!“

22. April 2013 in Villigst Unser christlicher Glaube ist eine persönliche Angelegenheit, aber Religion ist keine Privatsache. Mit einer eindeutigen Position verabschiedete sich gestern Prof. Dr. Hans-Martin Lübking von den Schulaufsichtsbeamten aus Westfalen. In seinem Referat über „Christentum und Toleranz“ forderte Lübking eine aktive Toleranz. Es geht nicht um die Duldung des anderen, sondern um eine Auseinandersetzung...„Nur eine öffentliche Kirche ist eine tolerante Kirche!“

Alles hat seine Zeit

28 Religionslehrerinnen und ein Religionslehrer wurden in Villigst voziert

Alles hat seine Zeit

SCHWERTE - 28 Religionslehrerinnen und Religionslehrer haben am Freitag, 22. März 2013, die Vokation, also die kirchliche Zulassung zum Religionsunterricht erhalten. Die Schulen, an denen Sie unterrichten, umspannen eine große Region von Datteln im Norden bis Siegen im Süden – und von Bottrop im Westen bis Paderborn im Osten. Außerdem waren fast alle Schulformen vertreten: von der Förderschule über die Grundschule, die Hauptschule, die Realschule, die Gesamtschule, das Gymnasium bis zum...Alles hat seine Zeit

"Der Himmel, der ist,..."

"...ist nicht der Himmel, der kommt." 3. Schülerinnenakademie in Haus Villigst

"Der Himmel, der ist,..."

Zu Beginn der Osterferien trafen sich über fünfzig Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bundesgebiet zur 3. Schülerinnenakademie in Villigst. Zwischen Kreativität und Workshops, Markt der Möglichkeiten und Buntem Abend haben sich alle Teilnehmenden intensiv mit der Frage beschäftigt, wie sieht der Himmel aus, der kommen wird. Was wird anders..."Der Himmel, der ist,..."

Die Kirche als Tankstelle

Tagung in Villigst: Sprache im Gottesdienst muss Menschen anrühren und bewegen

Die Kirche als Tankstelle

Westfalen/Schwerte-Villigst. „Die Kirche ist wie eine Tankstelle für Christen – sie ist als solche unverzichtbar, denn ohne Tankfüllung wird Kommunikation stillgelegt.“ Mit diesem bildhaften Vergleich hat der Theologe Dr. Bernd Schröder (Göttingen) am Mittwoch (20.3.) in Schwerte-Villigst sein Ideal von Kirche beschrieben. Die Tankstelle aber sei kein Selbstzweck, sondern diene der Kommunikation und Mobilität. „Ihr Ziel ist, dass möglichst viele kommen, nicht um zu bleiben, sondern um...Die Kirche als Tankstelle

Kirchenkreis Vlotho holt sich den Konfi-Cup 2013

Konfi-Cup 2013

Kirchenkreis Vlotho holt sich den Konfi-Cup 2013

170 Jugendliche kicken um Pokal / Sieger reisen nach Köln / Minden auf Platz 2 Kamen/Westfalen. Der westfälische Konfi-Cup 2013 geht in den Kirchenkreis Vlotho: In einem spannenden Endspiel besiegten die Konfirmanden der Vlothoer Kirchengemeinde Valdorf am Samstag (16. März) die Mannschaft aus dem Kirchenkreis Minden (Gemeinde Schlüsselburg-Neuenknick) mit 1:0. 17 Mannschaften mit rund 170 Jugendlichen waren nach Kamen gekommen, um – angefeuert von zahlreichen mitgereisten Trainern, Eltern...Kirchenkreis Vlotho holt sich den Konfi-Cup 2013

Abiturpreis 2017

Das Pädagogische Institut stiftet seit vielen Jahren einen Buchreis für hervorragende Abiturleistungen
im Fach Evangelische Religion.

Schülerinnen und Schüler, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, werden auf Vorschlag der Fachschaft Religion an Ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Das PI sendet Ihrer Schule Bücher und Urkunden zu, die dann in einem feierlichen Rahmen an die Abiturienten überreicht werden.

Wir bitten die Schulen in diesen Fällen um eine schriftliche Benachrichtigung an Frau Probst (petra.probst@pi-villigst.de). Ein Meldeformular finden Sie hier.

Bitte denken Sie daran, Frau Probst so schnell wie möglich den / die Abiturienten zu benennen, damit der / die Buchpreis(e) rechtzeitig zur Abiturfeier bei Ihnen ankommen.

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum