Aktuelle Mitteilungen

Ein Zuhause für alle

Islamische und christliche Kinder in Evangelischen Kitas

Ein Zuhause für alle

Zum 21. Gemeindepädagogischen Forum des Pädagogischen Institutes in Haus Villigst kamen am Montag, den 8. April 50 Erzieherinnen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Träger von Tageseinrichtungen im Bereich des Ev. Fachverbandes der Tageseinrichtungen für Kinder in Westfalen und Lippe, um neue Anregungen für das interreligiöse Lernen in Ev. Tageseinrichtungen für Kinder zu bekommen.Sie brachten dabei ihre eigenen Erfahrungen der Begegnung mit Kindern aus unterschiedlichen Religionen und...Ein Zuhause für alle

Villigster Berufschultag 2019 in Haus Villigst

Villigster Berufschultag 2019 in Haus Villigst

In gemeinsamer Verantwortung des Pädagogischen Instituts und des VRB (Verband evangelischer Religionslehrkräfte an berufsbildenden Schulen in Rheinland, Westfalen und Lippe e.V.) fand in Haus Villigst der Brufsschultag 2019 statt. Fächerübergreifend folgten ca. 130 Lehrkräfte an Berufskollegs der Einladung unter den Thema: „Wenn die Hand zuckt“ - Schlagen, beleidigen, posten … Gewaltsituationen am Berufskolleg. Der Tag verstand sich als Auftaktveranstaltung, die viele Möglichkeiten...Villigster Berufschultag 2019 in Haus Villigst

Wittgenstein gewinnt den Konfi-Cup 2019

Wittgenstein gewinnt den Konfi-Cup 2019

Sieger des diesjährigen Konfirmanden Fussball Cups wurden die Konfirmanden des Kirchenkreises Wittgenstein. Im Finale bezwangen sie die Mannschaft aus dem Kirchenkreis Herford mit 2:1 Toren. Den dritten Platz erreichte das Team aus dem Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid durch einen 3:1 Sieg gegen Steinfurt-Coesfeld-Borken. Die Siegermannschaft wird nun eingeladen zur Teilnahme am Konfi-Cup auf der bundesebene und spielt um den Cup der EKD. Darauf freut sie sich sehr und hofft dort...Wittgenstein gewinnt den Konfi-Cup 2019

Gott hat viele Seiten

… lautete das Thema der Vokationstagung vom 11.-15. März 2019 in Haus Villigst.

Gott hat viele Seiten

25 Religionslehrer*innen machten sich gemeinsam mit der Dozentin und Pfarrerin Sabine Grünschläger-Brenneke und dem Dozenten Andreas Nicht auf den Weg, vielfältige Gottesbilder zu entdecken und für ihren Religionsunterricht zu reflektieren. Dabei erstellten sie Assemblagen zu eigenen Gottesbildern, setzten sich mit der Entwicklung von Gottesbildern bei Kindern und Jugendlichen auseinander, erkundeten biblische Gottesbilder, erlebten Psalm 23 mit der Methode „Jeux Dramatiques“,...Gott hat viele Seiten

Interkulturelle Kompetenz in Beratung und Seelsorge

Dr. Ursula Bertels führt in das komplexe Thema ein

Interkulturelle Kompetenz in Beratung und Seelsorge

Das diesjährige Forum "Beratung und Seelsorge in der Schule" hat sich mit dem Thema der interkulturellen Kompetenz auseinandergesetzt. Frau Dr. Ursula Bertels aus Münster führte konzentriert und doch detailliert in das Thema ein. Zunächst hat die Referentin betont, dass die deutsche Sprache für Menschen, die sie nicht als Muttersprache sprechen, zum Teil schwer nachvollziehbar ist. Das führt manchmal zu komischen oder leider auch zu peinlichen Situationen. Das braucht im Schulbetrieb...Interkulturelle Kompetenz in Beratung und Seelsorge

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum