Aktuelle Mitteilungen

„Ich gönne mir das Wort Gott“ – Gott in der Literatur

Herbsttagung des Bundes ev. Religionslehrender

„Ich gönne mir das Wort Gott“ – Gott in der Literatur

siehe auch Bericht unter "aktuelle Themen und Berichte" Es gibt ein literarisches Apostolat und das ist der Auftrag das Christliche in literarischer Form zu verkündigen. Ob sich heute noch viele Autoren diesem Anspruch verpflichtet fühlen ist eine andere Frage. Aber die Literatur ist voll von Zeugen der christlichen Botschaft.Unmissverständlich hat Prof. Dr. Georg Langenhorst, unter...„Ich gönne mir das Wort Gott“ – Gott in der Literatur

Protestantisches Profil heute - Aus guten Gründen evangelisch!

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Martin Lübking auf der Erziehungs- und Schulkonferenz in Bielefeld

Protestantisches Profil heute - Aus guten Gründen evangelisch!

siehe auch Bericht unter "aktuelle Themen und Berichte" Das 500jährige Reformationsjubiläum wirft seine Schatten voraus. Bevor 2017 die „internationale Weltausstellung des Protestantismus“ begangen wird, fragt Prof. Dr. Hans-Martin Lübking in seinem Vortrag auf der Erziehungs- und Schulkonferenz in Bielefeld nach dem heutigen Stand evangelischer Kirche. Was hat die Kirche aus der Reformation gelernt...Protestantisches Profil heute - Aus guten Gründen evangelisch!

„Religion macht Kinder stark“

Villigster Kirchentag: Gemeindeentwicklung mit Kindern und Familien

„Religion macht Kinder stark“

Christlich erzogene Kinder haben gute Aussichten, sich zu verantwortungsbewussten Erwachsenen zu entwickeln, die sozial handeln und mit Konflikten umgehen können. Darin waren sich die Pädagogen auf dem „Villigster Kirchentag“ am Freitag (21.9.) einig, zu dem die Evangelische Kirche von Westfalen erstmals eingeladen hatte.Für Professor Dr. Frieder Harz steht fest: „Religion macht Kinder stark.“ Der Religionspädagoge aus München sprach von der „guten Autorität“, die Kinder in einer...„Religion macht Kinder stark“

Mit Muslimen Schule gestalten

Mit Muslimen Schule gestalten

In vielen Regionen Nordrhein-Westfalens ist ein großer Teil der Schüler/innen muslimisch, aufgrund der demographischen Entwicklung nimmt dieser Anteil stetig zu. Es ist eine Herausforderung für Schulen und Lehrer/innen, die Präsenz dieser größer werdenden Minderheit aufmerksam wahrzunehmen und bei der Gestaltung von Unterricht und Schulleben zu berücksichtigen.Eine Gruppe von 20 Lehrer/innen aus Gesamt-, Grund- und Förderschulen hat sich auf einer Fortbildung in Haus Villigst, in...Mit Muslimen Schule gestalten

Neue Homepage im PI

Vortag Eröffnung Homepage PI

Neue Homepage im PI

Eine neue Homepage für ein Institut zu gestalten bedarf vieler Schritte der Konstruktion und der Wahrnehmung des eigenen Systems. Wir haben uns an den vier Grundfragen Immanuel Kants orientiert. Diese haben uns geleitet und geführt.Was soll ich tun? Die erste der vier Grundfragen Immanuel Kants.Nie war sie so wertvoll wie heute, wenn man ein neues Projekt startet. Was soll das Pädagogische Institut der EKvW tun, wenn es eine neue Homepage aufbaut?Was wird...Neue Homepage im PI

Abiturpreis 2017

Das Pädagogische Institut stiftet seit vielen Jahren einen Buchreis für hervorragende Abiturleistungen
im Fach Evangelische Religion.

Schülerinnen und Schüler, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, werden auf Vorschlag der Fachschaft Religion an Ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Das PI sendet Ihrer Schule Bücher und Urkunden zu, die dann in einem feierlichen Rahmen an die Abiturienten überreicht werden.

Wir bitten die Schulen in diesen Fällen um eine schriftliche Benachrichtigung an Frau Probst (petra.probst@pi-villigst.de). Ein Meldeformular finden Sie hier.

Bitte denken Sie daran, Frau Probst so schnell wie möglich den / die Abiturienten zu benennen, damit der / die Buchpreis(e) rechtzeitig zur Abiturfeier bei Ihnen ankommen.

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum