Veranstaltungen

Aktuelle Mitteilungen

Neue Aufgaben für Britta Möhring

September 2013

Neue Aufgaben für Britta Möhring

Britta Möhring wird Schulseelsorgerin in Gelsenkirchen Nach vielen Jahren als Dozentin im Pädagogischen Institut der EKvW sucht Britta Möhring eine neue Herausforderung. Mit Beginn des neuen Schuljahres tritt sie ihre neue Stelle als Schulseelsorgerin an der evangelischen Gesamtschule in Gelsenkirchen an. Im PI war Frau Möhring Dozentin in dem Bereich "Dienst an Schulen". Als solche war sie mit Ihrer Kollegin Angelika Ludwig für die religiösen Schulwochen zuständig. Darüber...Neue Aufgaben für Britta Möhring

Neuerscheinung Villigster Medien

29. Juli 2013 - Diakonie- und Sozialpraktikum von Angelika Ludwig. Villigster Medien 2 / 2013 - Ideen, Tipps und Anregungen für alle Schulformen

Neuerscheinung Villigster Medien

Diakonie- und Sozialpraktikum - Villigster Medien 2 / 2013 ist neu erschienen In dem neuen Heft der Reihe „Villigster Medien“ finden Sie Grundlagentexte und verschiedene Materialien für die Vorbereitung und Durchführung von Sozial- bzw. Diakoniepraktika. Sozial-diakonisches Lernen in der Schule hält seit den 1990er Jahren immer mehr Einzug in die Schulen. Dennoch hat es noch immer einen schweren Stand. Dies gilt in besonderem Maße für außerschulische Diakonie- und Sozialpraktika. Die...Neuerscheinung Villigster Medien

Von der Kunst aufzuräumen

29. Juli 2013 Ferienakademie des PI. Tagungsleitung: Andreas Nicht, Angelika Ludwig

Von der Kunst aufzuräumen

Von der Kunst aufzuräumen Eine Tagung des Pädagogischen Institutes Villigst im Liudger-Haus, Münster. Tagungsleitung: Andreas Nicht, Angelika Ludwig Was machen Religionslehrerinnen und –lehrer in den Ferien? Entweder sie räumen ihr Arbeitszimmer, ihren Klassenraum auf oder sie besuchen eine Fortbildungstagung. 21 Religionslehrinnen und ein Lehrer verbanden beides miteinander und besuchten die Lehrerfortbildungsveranstaltung des Pädagogischen Institutes Villigst im...Von der Kunst aufzuräumen

"Personen aus dem Markusevangelium"

Bielefeld Juli 2013

"Personen aus dem Markusevangelium"

Begegnungen mit Personen aus dem Markusevangelium Biblischen Personen persönlich begegnen. Diesen Versuch unternahmen 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer während ihrer fünftägigen Vokationstagung im Haus der Kirche in Bielefeld.Unter der Leitung der Dozentin Pfarrerin Angelika Ludwig (Päd. Institut Villigst) und des Schulreferenten des Kirchenkreises Hamm Pfarrer Paul Blätgen setzten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit verschiedenen Personen aus dem Markusevangelium..."Personen aus dem Markusevangelium"

Präsesbesuch im PI der EKvW

01. Juli 2013

Präsesbesuch im PI der EKvW

Anlässlich ihres Besuches in Haus Villigst ist die westfälische Präses Annette Kurschus im Pädagogischen Institut eingekehrt. In einem angeregten Gespräch mit den Mitarbeitenden des PI stellte die Präses fest, dass das PI eine wesentliche Schnittstelle zwischen der Kirche und der Gesellschaft ist. "Der Religionsunterricht gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auf Grund der multireligiösen Vielfalt in der Gesellschaft ist hier der Ort, wo Schülerinnen und Schüler sich ihrer eigenen...Präsesbesuch im PI der EKvW

Abiturpreis 2018

Das Pädagogische Institut stiftet jährlich einen Preis für hervorragende Abiturleistungen im Fach Evangelische Religionslehre.

Schüler*innen, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, sollen auf Vorschlag der Fachschaft Religion an ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet werden. Die Bücher werden den Schulen vom Pädagogischen Institut zugesandt.

mehr

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum