Veranstaltungen

Aktuelle Mitteilungen

Jesus sieht Zachäus (Lukas 19, 1-10)

Luke Gasser hält eine Bibelarbeit in der Matthäuskirche

Jesus sieht Zachäus (Lukas 19, 1-10)

Der Filmemacher, Autor und Rockmusiker Luke Gasser hat eine spannende Geschichte von einem spannenden Menschen auch spannend präsentiert. Das muss auch so sein, sagt er, denn sonst verliert sie ihre Spannung und wird verfälscht. Zunächst muss man sich eingestehen, dass Jesus sich fern gehalten hat von aller Politik. Er hat sich die Mächtigen nicht nutzbar gemacht, um seine Botschaft zu verkündigen. Auf dieses Werkzeug hat er verzichtet. Seine Überzeugung gründet ausschließlich in seinem...Jesus sieht Zachäus (Lukas 19, 1-10)

"Ich höre Dich" - Nachtschichtgottesdienst

Gottesdienst an einem besonderen Ort

"Ich höre Dich" - Nachtschichtgottesdienst

Im großen Foyer der Mercedes-Welt Berlin wurde ein Gottesdienst der besonderen Form gefeiert. Nicht der Pastor steht im Mittelpunkt, sondern Personen mit ihren Geschichten, Erfahrungen und Erlebnissen. Der Präsident des Bundestags Norbert Lammert, der Soziologe Harmut Rosa und der Musiker Dieter Falk waren die Gäste, die sich zu Gehör brachten. Unser Hören ist ein sehr komplexer Vorgang. Nicht nur unser Ohr ist ein sehr kompliziert und fein gebautes Organ. Aber unser Hören ist nicht nur von..."Ich höre Dich" - Nachtschichtgottesdienst

Zachäusgeschichte neu ausgelegt

Eckart von Hirschausen legt eine altvertraute Geschichte neu aus

Zachäusgeschichte neu ausgelegt

Bei der Bibelarbeit von Eckart von Hirschausen ist mir aufgefallen, dass seine Gliederung tolle Fragen für die Unterrichtsbearbeitung hergibt. Wie gehe ich mit meinem Geld um?Wer wäre Zachäus heute? Welchen Beruf übte er aus?Wofür steige ich auf Bäume? Was möchte ich unbedingt sehen?Magische Momente: Zachäus wird entdeckt und entdeckt sich selbst.Welche Konsequenzen ziehe ich, wenn mir etwas bewusst wird? Wofür möchte ich stehen? Viel...Zachäusgeschichte neu ausgelegt

"Vertraute Bibelübersetzungen in neuem Gewand"

Neue Bibelübersetzung wahrnehmen

"Vertraute Bibelübersetzungen in neuem Gewand"

Es war ein großes Unterfangen die Lutherbibel wieder neu zu übersetzen. War das Nötig? War es erfolgreich?Stefan Logemann hat sich auf dem Kirchentag als Medienexperte mit dieser Frage beschäftigt und ist zu folgendem Ergebnis gekommen. Es ist gut, die Arbeitsweisen und Intentionen der Menschen kennenzulernen, die an der Lutherbibel 2017 und der revidierten Einheitsübersetzung mitgearbeitet haben. Was waren ihre Ansätze und was war ihr Auftrag. Dazu lohnt es sich im Internet ein wenig..."Vertraute Bibelübersetzungen in neuem Gewand"

#guckstduhier

Das Netz: Unendliche Freiheit, gesteigerte Angst

#guckstduhier

Zu diesem ungemein zeitnahem Thema hat Prof. Wolfgang Huber im Berliner Dom einen Vortrag gehalten, der Kirchentagsbesucher aller Altersklassen angezogen hat. Dem Vortrag voran haben die hannoversche Superintentendin Petra Bahr und Arnd Henze (ARD Korrespondent) Gedanken und Erfahrungen ausgetauscht. Einhellig stimmen sie ein, wenn sie sagen: Der Umgang mit dem Netz setzt Möglichkeiten frei - für alle Nutzer. Es fordert aber auch einen geschulten und erfahrenen Umgang, der sich aus den...#guckstduhier

Stern, Sehnsucht und Segen – mit den drei Weisen auf Reisen

ZDF-Fernsehgottesdienst am 07.01.2018 aus Schwerte

Die Geschichte der drei Weisen wird in der Weihnachtszeit oft erzählt, in den Schulen ist sie ein beliebtes Thema im Religionsunterricht: Diese Geschichte wird auch im Zentrum eines Fernseh-Gottesdienstes stehen, den der Schwerter Stadtkirchenpfarrer Tom Damm und Pfarrer Marco Sorg, Dozent am Pädagogischen Institut, gemeinsam gestalten.

Was will uns diese alte Geschichte sagen? Warum begeben sich Menschen auf weite Reisen und folgen einem Stern, der sie magisch anzieht? Wie kommt es, dass Umwege zum Königsweg werden können

Auf der ZDF-Homepage finden Sie Trailer von Tom Damm und Marco Sorg, mit denen Sie sich auf den Gottesdienst einstimmen können (Für weitere Informationenbitte "hier" anklicken).

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 07. Januar 2018 um 09.30 Uhr in der St.Viktor-Kirche in Schwerte – oder live im ZDF!

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum