Veranstaltungen

Aktuelle Mitteilungen

Präsesbesuch im PI der EKvW

01. Juli 2013

Präsesbesuch im PI der EKvW

Anlässlich ihres Besuches in Haus Villigst ist die westfälische Präses Annette Kurschus im Pädagogischen Institut eingekehrt. In einem angeregten Gespräch mit den Mitarbeitenden des PI stellte die Präses fest, dass das PI eine wesentliche Schnittstelle zwischen der Kirche und der Gesellschaft ist. "Der Religionsunterricht gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auf Grund der multireligiösen Vielfalt in der Gesellschaft ist hier der Ort, wo Schülerinnen und Schüler sich ihrer eigenen...Präsesbesuch im PI der EKvW

Jesus Christus im Religionsunterricht

39 Religionslehrerinnen und 3 Religionslehrer wurden in der Kapelle von Haus Villigst in Schwerte voziert

Jesus Christus im Religionsunterricht

Unter der Leitung von Ralf Fischer, Andreas Nicht und Ulrich Walter  (Dozenten am Päd. Institut Villigst) haben sie eine Woche miteinander am Thema Jesus Christus gearbeitet und Ideen für den Unterricht entwickelt. Mit vielfältigen Methoden vom Bibliolog bis zur Gestaltung von Bodenbildern, von der Auseinandersetzung mit Christusbildern in der modernen Kunst bis zu Zugängen für heterogene Unterrichtsgruppen haben sie dabei ihre eigenen Positionen als Religionslehrer/innen reflektiert. In...Jesus Christus im Religionsunterricht

Gott hat viele bunte Seiten

21 Religionslehrerinnen und zwei Religionslehrer wurden in der Johannes-Kapelle in Münster voziert

Gott hat viele bunte Seiten

Münster - „Gott hat viele bunte Seiten“ war das Motto der fünftägigen Vokationstagung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Münster, die die Vokation vorbereitete. Unter der Leitung des Dozenten Andreas Nicht (Päd. Institut Villigst) und des Schulreferenten des Kirchenkreises Münster Pfarrer Rainer Timmer setzten sie sich mit eigenen und biblischen Gottesbildern auseinander und entdeckten Gottesbilder in Kirchen, Literatur, Kurzfilmen und Bildern der Kunst. “In dieser Woche haben wir...Gott hat viele bunte Seiten

Berufen im Religionsunterricht...

24 Lehrerinnen und 4 Lehrer wurden zum Lehramt für evangelischen Religionsunterricht zertifiziert.

Berufen im Religionsunterricht...

...der Stimme Gottes Gehör zu verschaffen In der Dortmunder Marienkirche wurden heute (8. Juni 2013) 28 Lehrerinnen und Lehrer mit dem Lehramt für das Fach Evangelische Religionslehre beauftragt. „Sie sind von Gottes Stimme berufen das Evangelium mit ihrer eigenen Stimme weiterzugeben.“ Mit diesen Worten verdeutlichte der kommissarische Superintendent Michael Nitzke den Auftrag, den die Unterrichtenden in der Schule haben. Unsere Stimmen geben den gedruckten Worten der Bibel eine...Berufen im Religionsunterricht...

Rede – rechtzeitig, eindeutig und mutig

Verabschiedung von Prof. Dr. Hans-Martin Lübking

Rede – rechtzeitig, eindeutig und mutig

Das schreibt Prof. Dr. Hans-Martin Lübking seiner Kirche und den Predigerinnen und Predigern ins Stammbuch. Anlässlich seiner Verabschiedung aus dem Amt als Direktor des Pädagogischen Instituts der EKvW fanden am Mittwoch ein festlicher Gottesdienst und anschließend ein Empfang in Villigst statt. In seiner Predigt über zwei Verse aus dem Buch der Sprüche Salomos  „Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind. Tu deinen Mund auf und richte in Gerechtigkeit...Rede – rechtzeitig, eindeutig und mutig

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum