Aktuelle Mitteilungen

Evangelisch aus gutem Grund.

Vokationstagung in Haus Villigst

Evangelisch aus gutem Grund.

Evangelisch aus gutem Grund. Was uns unsere Konfession bedeutet. Im Evangelischen Religionsunterricht sind überkonfessionelle und multireligiöse Lerngruppen inzwischen der ‚Normalfall‘. Auf diesem Hintergrund ist es besonders wertvoll, die eigene protestantische Position zu klären. Wer auf die Frage: „Wer bin ich?“ eine Antwort weiß, kann auch authentisch auf andere zugehen. Die vier Exklusivpartikel - sola scriptura (allein die Heilige Schrift), solus christus (Jesus Christus...Evangelisch aus gutem Grund.

Abschluss des Qualifizierungskurses

Abschluss des Qualifizierungskurses „Schulseelsorge“ in Villigst

Abschluss des Qualifizierungskurses

"Wenn du mich anblickst, werd' ich schön“ Mit einem Festgottesdienst in der Kapelle von Villigst haben an diesem Wochenende 19 Religionslehrerinnen und Schulpfarrer ihre Ausbildung als Schulseelsorger abgeschlossen.In ihrer Predigt über 1. Korinther 13 hat die Kursleiterin Britta Möhring den Text eindrucksvoll und praxisnah verknüpft mit einem Zitat der chilenischen Dichterin Gabriela Mistral "Wenn du mich anblickst, werd' ich schön".Anschließend...Abschluss des Qualifizierungskurses

Zwischen Himmel und Erde

30 Religionslehrerinnen und -lehrer erhalten in Villigst die Vokation

Zwischen Himmel und Erde

Das Himmlische verstehen und glauben und gleichzeitig Religion hier unter den alltäglichen Bedingungen unterrichten. Das sind die Herausforderungen, denen Religionslehrende ausgesetzt sind und denen sie sich zu stellen haben. Erweiternd kommt hinzu, dass wir in einer multikulturellen Gesellschaft leben, in der alle Weltreligionen präsent sind.Wie können wir diesen vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden? Welche Herausforderungen bringen uns an unsere Grenzen? Welche Rollen nehmen...Zwischen Himmel und Erde

Jeder nach seiner Facon?

Religionsunterricht heute - christlich, jüdisch, islamisch. Herbsttagung des Bundes evangelischer Religionslehrender in der Katholischen Akademie in Schwerte

Jeder nach seiner Facon?

Annähernd 100 Lehrerinnen und Lehrer aller Altersklassen und Schulformen haben sich in der Katholischen Akademie in Schwerte eingefunden, um sich mit der Frage der verschiedenen Religionen im Religionsunterricht auseinanderzusetzen. Mit Prof. Mouhanad Khorchide aus Münster als Vertreter des islamischen Religionsunterrichts, Professor Bernd Schröder aus Göttingen und Frau Susanne Benizri als jüdische Religionslehrerin aus Karlsruhe wurden hochkarätige Referierende gefunden, die mit profunden...Jeder nach seiner Facon?

„Wer ist Christus für uns heute?“

Lehrertagung zu Bonhoeffer mit Prof. Renate Wind

„Wer ist Christus für uns heute?“

Diese, von dem am 09. April 1945 ermordeten ev. Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer aufgeworfene Frage, zog sich wie ein roter Faden durch die Fortbildungsveranstaltung. Zu der Veranstaltung waren ca. 60 LehrerInnen, die an Berufskollegs in NRW unterrichten, gekommen. Diese LehrerInnen verbindet, dass sie mit großem Engagement ihre SchülerInnen zur Allgemeinen Hochschulreife führen wollen. Für die Abiturjahrgänge 2015 lautet eine verbindliche Vorgabe „Der Begriff der...„Wer ist Christus für uns heute?“

Offene Verwaltungsstelle im PI

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung in der Verwaltung und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Was für ein Vertrauen

Ein Bausteineheft mit Unterrichtsmaterialien zum Thema des Kirchentages.

Zum Download geht es hier

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum