Aktuelle Mitteilungen

Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

17 Lehrerinnen und Lehrer starten ihre Ausbildung

Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

Mit großen Erwartungen und ein viel Vorfreude haben 17 Lehrerinnen und Lehrer ihre Ausbildung zum ev. Religionslehrer gestartet. Bisher haben sie hauptsächlich andere Fächer unterrichtet. In Zukunft möchten sie gerne auch ev. Religionslehre erteilen können. Aus diesem Grund werden sie ein Jahr lang wöchentlich zusammenkommen und sich die Grundlagen dieses Schulfaches aneignen. Das heißt für sie, dass sie die Grundlagen der Theologie kennen lernen. Sie werden reflektieren, wie...Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

"Schule vom Kind her denken"

Bündnis "länger gemeinsam lernen" lädt in die Wartburg-Grundschule nach Münster ein

"Schule vom Kind her denken"

Grundschulen gehören häufig zu den Trägern des Deutschen Schulpreises.Sie sind Schulen des gemeinsamen Lernens, in denen die ganze Bandbreite der Schülerschaft zusammenkommt - und zugleich individuelle Förderung oft gut gelingt.

"Schule vom Kind her denken"

Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

PI-Dozenten Thomas Schlüter und Marco Sorg besuchen Schulen in Weißrussland

Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

Die strikte Trennung von Schule und Religion hat in Weißrussland eine lange Geschichte, die Zeiten als Sowjetrepublik prägen immer noch das Schulsystem der seit 1991 unabhängigen Republik. Seit einigen Jahren setzt sich die Weißrussisch-orthodoxe Kirche für religiöse Bildung an der Schule ein – mit ersten Erfolgen. Die Evangelische Kirche von Westfalen begleitet diese Bemühungen von Beginn an: Anfang September sind Thomas Schlüter und Marco Sorg vom Pädagogischen Institut der westfälischen...Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

„Hier stehe ich …“ - Religionslehrer/in mit Profil und Leidenschaft

Religionspädagogischer Tag Süd-Westfalen

„Hier stehe ich …“ - Religionslehrer/in mit Profil und Leidenschaft

Erstmals wurde in Haus Villigst vom 12. – 13. September 2016 der „Religionspädagogische Tag Süd-Westfalen“ durchgeführt, eine Kooperationsveranstaltung des PI mit den Schulreferaten und Bezirksbeauftragten der Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm, Iserlohn, Lüdenscheid-Plettenberg, Siegen und  Wittgenstein. Die  teilnehmenden Lehrer/innen aller Schulformen (und Studierende) dachten gemeinsam über „das Besondere des Religionslehrer/in-Seins“ nach: Was sie...„Hier stehe ich …“ - Religionslehrer/in mit Profil und Leidenschaft

Freie Dozentenstelle im PI zu besetzen

PI sucht Nachfolge für Thomas Böhme

Freie Dozentenstelle im PI zu besetzen

Die Dozentenstelle für Konfirmandenarbeit ist durch den Wechsel von Thomas Böhme in das Comenius Institut freigeworden und jetzt zur Wiederbesetzung durch das Landeskirchenamt freigegeben worden. Interessenten finden die offizielle Ausschreibung und alle relevanten Informationen hierFreie Dozentenstelle im PI zu besetzen

Abiturpreis 2017

Das Pädagogische Institut stiftet seit vielen Jahren einen Buchreis für hervorragende Abiturleistungen
im Fach Evangelische Religion.

Schülerinnen und Schüler, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, werden auf Vorschlag der Fachschaft Religion an Ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Das PI sendet Ihrer Schule Bücher und Urkunden zu, die dann in einem feierlichen Rahmen an die Abiturienten überreicht werden.

Wir bitten die Schulen in diesen Fällen um eine schriftliche Benachrichtigung an Frau Probst (petra.probst@pi-villigst.de). Ein Meldeformular finden Sie hier.

Bitte denken Sie daran, Frau Probst so schnell wie möglich den / die Abiturienten zu benennen, damit der / die Buchpreis(e) rechtzeitig zur Abiturfeier bei Ihnen ankommen.

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum