Veranstaltungen

Aktuelle Mitteilungen

Advent und Weihnachten im Schulleben

Vokationstagung für alle Schulformen

Advent und Weihnachten im Schulleben

Mit 28 Lehrerinnen aus allen Schulformen haben die Dozenten Andreas Nicht und Ulrich Walter eine Vokationstagung gestaltet. In dieser Wochen haben sich die Teilnehmerinnen intensiv mit den theologischen Inhalten des Advents und der Weihnachtszeit auseinandergesetzt. Ein Schwerpunkt der Tagung war ein Besuch der aktuellen Krippenausstellung in Telgte. Wie wird das weihnachtliche Geschehen figürlich dargestellt, was sind die Unterschiede und vor allem, wie ist eine Krippe modern und zeitgemäss...Advent und Weihnachten im Schulleben

Ganz schön bunt und lebendig

Religiöse Tage an der Schule in der Widum, Lengerich

Ganz schön bunt und lebendig

Anfang November 2017 war es mal wieder soweit.  Religiöse Tage an der Schule in der Widum, Lengerich: Theaterpädagogische Elemente wie Jeux Dramatiques, Erlebnispädagogik, Verklanglichen biblischer Geschichten, nachdenkliche Selbstportraits, gemeinsame Kunstprojekte – innerhalb der Tage entstand ein buntes Kaleidoskop von Ergebniselementen, die am letzten Tag in einem Abschlussgottesdienst zusammengeführt wurden. Die beteiligten Klassen, interessierte Schüler*innen anderer Klassen,...Ganz schön bunt und lebendig

Der Tod Jesu als Unfall in der Heilsgeschichte?

Vokationstagung in Haus Villigst

Der Tod Jesu als Unfall in der Heilsgeschichte?

Das Kreuz und die Rede vom Tod und der Auferstehung Jesu stehen im Mittelpunkt des christlichen Glaubens. Immer wieder stellt sich die Frage, ob diese Botschaft heute noch für Menschen zumutbar oder gar hilfreich ist. 19 Lehrer*innen sind diesen Fragen im Rahmen ihrer Vokationstagung nachgegangen. Unter der Leitung der PI-Dozenten Ralf Fischer und Dirk Purz bot die Tagung Anregungen, sich mit biblischen und aktuellen Deutungen des Todes und der Auferstehung Jesu zu beschäftigen. In Workshops...Der Tod Jesu als Unfall in der Heilsgeschichte?

Weihnachten – Auf dass der Welt ein Licht aufgeht!

Advent und Weihnachten im Schulleben

Weihnachten – Auf dass der Welt ein Licht aufgeht!

Mit Reinhard Horn, Liedermacher aus Lippstadt, und Dozent Ulrich Walter haben sich 58 Lehrerinnen und Lehrer mit neuen Liedern und Texten von Mini-Musicals auf die Advents- und Weihnachtszeit im Schulleben eingestimmt.Den Rahmen des Seminartages bildete das Kennlernen und gemeinsame Erarbeiten eines kleinen Singspiels für die Gestaltung von Feiern in Schule und Gemeinde.Zusammen mit Anregungen für den Religionsunterricht zu diesem alten und immer neu in die Lebenswelt der...Weihnachten – Auf dass der Welt ein Licht aufgeht!

Neue Mitarbeiterinnen am Institut!

Neue Mitarbeiterinnen am Institut!

Mit einem Willkommensfrühstück haben Rainer Timmer und das Team des Institutes drei neue Mitarbeiterinnen begrüßt.Frau Daniela Renzing und Frau Ulrike Wilking arbeiten im Verwaltungsbereich, Pfarrerin Ursula August betreut die Arbeitsbereiche Friedensbildung und Interreligiöser Dialog. Neue Mitarbeiterinnen am Institut!

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum