Aktuelle Mitteilungen

Kreative Zugänge zur Schöpfung

LehramtsanwärterInnentagung in Haus Villigst

Kreative Zugänge zur Schöpfung

Über 80 Lehramtsanwärterinnen, Lehramtsanwärter, Fachleiter und Fachleiterinnen für die Fächer Evangelische und Katholische Religionslehre verschiedener Schulformen trafen sich im Pädagogischen Institut Villigst zu dem Thema „Kreative Zugänge zur Schöpfung“. In insgesamt sieben verschiedenen Workshops zu den Bereichen Bibliodramatische Elemente, Bilder sprechen lassen – Mit Bildern sprechen, Mit Fotos Religionsunterricht gestalten, Land-Art, Musikalische Ausdrucksformen, Unterrichtsvorbereitung...Kreative Zugänge zur Schöpfung

Wie ich wurde, wer ich bin?! – Biografisches Lernen im Religionsunterricht

Vokationstagung vom 13.-17.06.2016 in Haus Nordhelle, Valbert

Wie ich wurde, wer ich bin?! – Biografisches Lernen im Religionsunterricht

13 Lehrerinnen verschiedener Schulformen machten sich zusammen mit dem Dozenten Andreas Nicht vom Päd. Institut Villigst und den Schulreferentinnen Katharina Thimm und Silke van Doorn auf den Weg sich kennenzulernen, sich über Schule auszutauschen, ihre allgemeine und religiöse Biografie zu erkunden und an anderen Biografien von bekannten und „stillen“ „Helden“ zu reflektieren. Dabei galt es, verschiedene methodische Ideen zu entdecken und für den eigenen Unterricht zu überarbeiten. „Ich...Wie ich wurde, wer ich bin?! – Biografisches Lernen im Religionsunterricht

Bausteine Heft 17/18 als freier Download

Bausteine Heft 17/18 als freier Download

Kompetenzorientierte Bildungspläne im Evangelischen Religionsunterricht der Berufsbildenden Schulen / des Berufskollegs Das Heft ist in der Druckversion vergriffen. Jetzt stellen wir es Ihnen als kostenlosen Download zur Verfügung. zum Download kommen Sie hierBausteine Heft 17/18 als freier Download

Religionslehrer/in sein - wir begegnen Kollegen aus Sambia

Vokationstagung in Haus Villigst

Religionslehrer/in sein - wir begegnen Kollegen aus Sambia

Im Mittelpunkt dieser Vokationstagung steht die Begegnung mit Juliet Phiri, einer Lehrerin aus dem Partnerinstitut aus Sambia. Unter welchen Bedingungen wird in Sambia evangelische Religion unterrichtet und was können wir für uns davon lernen und mitnehmen?Des Weiteren ist die eigene Existenz als ReligionslehrerIn der thematische rote Faden der Tagung. Welche besonderen Herausforderungen und Chancen verbinden sich mit meiner auch durch das Grundgesetz besonders geschützten Rolle?...Religionslehrer/in sein - wir begegnen Kollegen aus Sambia

Weiterbildungskurs „Evangelische Religionslehre unterrichten“ 2015/2016 erfolgreich absolviert

Neigungsfachausbildung 2015/16 abgeschlossen

Weiterbildungskurs „Evangelische Religionslehre unterrichten“ 2015/2016 erfolgreich absolviert

25 Lehrerinnen feierten mit vielen Gästen feierlich Ihre Vokation in Haus Villigst.Ein Jahr lang hatten sie unter der Anleitung der Dozenten des Pädagogischen Institutes Villigst Ralf Fischer, Andreas Nicht und Ulrich Walter biblische Texte analysiert, religionspädagogische Fragestellungen bearbeitet und zahlreiche Methoden für den Religionsunterricht kennengelernt und erprobt. Dabei waren sie auch immer gefordert, ihre eigenen Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu suchen.Weiterbildungskurs „Evangelische Religionslehre unterrichten“ 2015/2016 erfolgreich absolviert

Abiturpreis 2017

Das Pädagogische Institut stiftet seit vielen Jahren einen Buchreis für hervorragende Abiturleistungen
im Fach Evangelische Religion.

Schülerinnen und Schüler, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, werden auf Vorschlag der Fachschaft Religion an Ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Das PI sendet Ihrer Schule Bücher und Urkunden zu, die dann in einem feierlichen Rahmen an die Abiturienten überreicht werden.

Wir bitten die Schulen in diesen Fällen um eine schriftliche Benachrichtigung an Frau Probst (petra.probst@pi-villigst.de). Ein Meldeformular finden Sie hier.

Bitte denken Sie daran, Frau Probst so schnell wie möglich den / die Abiturienten zu benennen, damit der / die Buchpreis(e) rechtzeitig zur Abiturfeier bei Ihnen ankommen.

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum