Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke auf dem Roten Sofa

Die Leiterin der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln stellte sich den Fragen des Moderators Daniel Schneider.

Was macht die Seele einer Schule aus?
Eine gute Schule kann den SchülerInnen vermitteln, dass sie mehr sind, als ihre Zensuren. Nicht die Einschätzungen und Festschreibung geben ihre Persönlichkeit wieder, sondern sie als Menschen sind vielfältiger und bunter, als dass durch Zensuren ausgedrückt werden kann.
Außerdem kann eine gute Schule sich Zeit nehmen für ihre SchülerInnen und nicht steht durch die Unterrichtspläne oder andere Vorhaben hetzen. Sie kann SchülerInnen Zeit einräumen sich zu entwickeln und zu sich selbst zu finden.

Was ist die besondere Chance konfessioneller Schulen?
Allein die Tatsache, dass es konfessionelle Schulen gibt ist bereits eine Chance an sich. Kirchliche Schule dürfen einen besonderen Akzent auf die Inhalte des christlichen Glaubens legen und diese ihren SchülerInnen nahebringen und vorleben.


 
 
 
 
Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke auf dem Roten Sofa
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum