Mit Almosen hatte er gerechnet

Er wurde geheilt

In der Bibel geht es nicht um kleine Brötchen, sondern in den großen Geschichten von Gott geht es um Gnade, Tod und Leben. Prof. Dr. Hans-Martin Lübking vom Pädagogischen Institut hat die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in einem spannungsreichen Gottesdienst zum Beginn des neuen Schuljahres mit hineingenommen in die Geschichte von der Heilung des Gelähmten aus der Apostelgeschichte, Kapitel 3.
Gemeinsam mit Pfarrer Michael Kamutzki aus der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte wurden die Kirchengemeinde und Lehrerinnen und Lehrer zum Gottesdienst anlässlich des Schuljahresanfangs in die Kapelle von Haus Villigst eingeladen. Im Anschluss daran entstand bei einem gemeinsamen Mittagessen ein reger Austausch über die Predigt.
Prof. Dr. Hans-Martin Lübking hat unmittelbar verdeutlicht, was die Menschen von ihrer Kirche erwarten dürfen. Die Betreuung und Begleitung in sozialen Notlagen und an den Wendepunkten des Lebens ist wichtig  - aber Kirche ist vor allem und hauptsächlich dazu da, um von Gott zu sprechen. „Wir erwarten zu viel vom Geld! Das sollten wir nicht tun. Der Gelähmte wollte ein Almosen. Mit einer Heilung hat er nicht gerechnet. Wir können zwar nicht heilen, aber wir können den Menschen barmherzig und gnädig begegnen. Wir können aufmerksam sein und von der Hoffnung sprechen, die wir haben. Wir können gütig sein.“
Lehrer sind oftmals die 2. Chance für ihre Schülerinnen und Schüler. Sie können Gaben und Fähigkeiten fördern, die andere, auch die Eltern nicht erkennen. Es gibt mehr als Geld und Leistung. Wir dürfen uns stören lassen von den Menschen, die uns begegnen und Gott vertrauen. Davon dürfen wir sprechen.
Eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten Kraft und Zuversicht für das neue Schuljahr gegeben hat, so der Kommentar einer Besucherin.


 
 
 
 
Mit Almosen hatte er gerechnet
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum