Neuer Neigungsfachkurs Evangelische Religionslehre 2017/18 gestartet

Im PI beginnt ein neuer Ausbildungskurs

13 Lehrerinnen an Grund- und Förderschulen begannen am 02.10.2017 den Neigungsfachkurs Evangelische Religionslehre. Bisher unterrichteten sie bereits Religionsunterricht, weil an ihren Schulen Religionslehrer*innenmangel besteht, nun können sie die unbefristete kirchliche Befähigung dazu erwerben. Der Kurs erstreckt sich über ein Schuljahr und umfasst insgesamt 160 Unterrichtsstunden.

Die erste Kurswoche, die schwerpunktmäßig das Alte Testament zum Inhalt hatte,  löste ein ausgesprochen positives Echo aus. Die altersgemischte Gruppe ganz unterschiedlicher Lehrerinnen fand sich sehr schnell und entwickelte eine aufgeschlossene intensive Arbeitsatmosphäre.

Der Wechsel zwischen theologischen und didaktischen Informationen sowie eigenem Tun und praktischen Unterrichtsbeispielen fand hohen Zuspruch und entsprach den Interessen der Teilnehmerinnen. Eine intensive und fruchtbare Woche ging schnell vorbei und weckte bei den begleitenden Dozenten Ralf Fischer, Andreas Nicht und Ulrich Walter sowie den Teilnehmerinnen den Wunsch nach mehr bzw. die Vorfreude auf die nächsten Kurstage.


 
 
 
 
Neuer Neigungsfachkurs Evangelische Religionslehre 2017/18 gestartet
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum