"Personen aus dem Markusevangelium"

Bielefeld Juli 2013

Foto: Astrid Weyermüller

Begegnungen mit Personen aus dem Markusevangelium

Biblischen Personen persönlich begegnen. Diesen Versuch unternahmen 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer während ihrer fünftägigen Vokationstagung im Haus der Kirche in Bielefeld.

Unter der Leitung der Dozentin Pfarrerin Angelika Ludwig (Päd. Institut Villigst) und des Schulreferenten des Kirchenkreises Hamm Pfarrer Paul Blätgen setzten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit verschiedenen Personen aus dem Markusevangelium auseinander. Nach der Auslegung der Texte folgte die nähere Beschäftigung mit einzelnen Personen aus dem Markusevangelium. Ein besonderer Schwerpunkt waren die Personen aus der Passionsgeschichte. Die Erarbeitung  ihrer Besonderheiten  wurde in Form von Texttheater, Bodenbildern, Fotos, einem kurzen Trickfilm und anderen kreativen Methoden in vielfältiger Art und Weise umgesetzt.

Die Schulen, an denen die Lehrerinnen und Lehrer unterrichten, die am Ende der Tagung ihrer kirchliche Lehrerlaubnis erhalten, liegen schwerpunktmäßig in Ostwestfalen. Fast alle Schulformen waren vertreten.

Feierlicher Höhepunkt war der von allen mitgestaltete Vokationsgottesdienst am Freitag, den 05. Juli 2013 in der Pauluskirche in Bielefeld, in dem den Lehrerinnen und Lehrern die Unterstützung ihrer Kirche für ihren Dienst zugesagt wurde und ihnen der Segen Gottes zugesprochen wurde.

Die "Vokation" ist als kirchliche Unterrichtserlaubnis neben der staatlichen Ausbildung Voraussetzung für die Tätigkeit als Religionslehrer oder -lehrerin.


 
 
 
 
"Personen aus dem Markusevangelium"
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum