Podiumsdiskussion am Tag für Lehrerinnen und Lehrer

Judith Könemann, Rudolf Englert, Christian Grethlein und Mouhanad Khorchide diskutieren miteinander

Foto: Gerd Hoeffchen

In der Reinoldikirche haben sich eine Professorin und drei Professoren zu einer Podiumsdiskussion unter Leitung von Rainer Timmer im Rahmen des Tages für Lehrerinnen und Lehrer zusammengefunden. "Religion braucht Bildung und Bildung braucht Religion" war das Thema. Hier einige kurze Anmerkungen aus dem Verlauf der Diskussion für Sie zusammengestellt:

Englert:
„Schulseelsorge ist segensreich für die Kultur einer Schule.“
„Auch ein konfessionell-kooperativer RU sollte sich zu verschiedenen Phasen öffnen für das Gespräch mit Schülerinnen und Schüler im islamischen RU.“

Khorchide:
 „Für viele muslimische Jugendliche, die in der 2. und 3. Generation in Deutschland leben, hat Religion eine identitätsstiftende Rolle. Doch dann, wenn sie im Internet nach Antworten suchen, finden sie dort eher fundamentalistische Angebote. Diese versuchen meist über Abgrenzung ein Wir-Gefühl zu erzeugen.“
Und dazu passt:
 „Wenn nicht im RU Menschen in guter Weise über ihre Religion aufgeklärt werden, wo sonst?“
 
Grethlein:
Zum Postulat eines der Neutralität verpflichteten Religionskundeunterrichts, der lediglich über verschiedene Religion Wissen vermitteln soll:
„Neutralität ist keine pädagogische Position, das gilt nicht nur für den Religionsunterricht. So bedarf zum Beispiel auch ein guter Englischunterricht einer positiven Gestimmtheit des / der Lehrer*in zu englischer Kultur und Lebensweise, um letztlich diese Sprache und die Menschen in der Tiefe zu verstehen.“
Und so braucht der RU den engagierten Dialog zwischen Angehörigen verschiedener Religionen, die bereit sind, identisch ihre Position ins Gespräch zu bringen.“

Und als Zusatz ein Statement von Professor Grethlein als zum Download.


 
 
 
 
Podiumsdiskussion am Tag für Lehrerinnen und Lehrer
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum