Zu Bethlehem und anderswo – Engel nicht nur zur Weihnachtszeit

Die Weihnachtsgeschichte – eine 2000 Jahre alte Erzählung, aktuell wie nie. Eine Geschichte von Flucht, schwierigen Familienverhältnissen, Heimatlosigkeit, Zurückweisung und Bedrohung. Aber auch eine Geschichte von Hoffnung, Begegnung, Erleben von Mitmenschlichkeit und der Nähe Gottes.
Engel als Boten Gottes spielen in ihr eine besondere Rolle.
Auf ihren Spuren begaben sich 38 Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulformen, um die  Weihnachtsgeschichte mit Reinhard Horn und neuen und bekannten Liedern und verschiedenen methodischen Zugängen neu zu erleben und zu erfahren und zu erkunden wie die Himmelsboten auch darüber hinaus bis in unsere Zeit wirken.
Nach einer kleinen Entwicklungsgeschichte der Engel wurden neue Lieder, Geschichten und kreative Elemente für den Unterricht vorgestellt und in verschiedenen Stationen Zugänge zu der eigenen Engelvorstellung und Bausteine für den eigenen Unterricht entwickelt.

Grundlage der Arbeit war dabei unter anderem auch das Buch und die CD „Vierzehn Engel um mich stehen“, von Reinhard Horn.
Einen gelungenen meditativen Abschluss der Tagung unter der Leitung von Andreas Nicht bildete die Engelrevue „Es war als berührte mich ein Engel“, besinnliche Texte und Lieder zum Thema.


 
 
 
 
Zu Bethlehem und anderswo – Engel nicht nur zur Weihnachtszeit
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum