Zwei neue Mitarbeiterinnen im Pädagogischen Institut

Pfarrerin Jutta Neumann und Pfarrerin Christine Schuch

Über gleich zwei neue Mitarbeiterinnen kann sich das Pädagogische Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen - voraussichtlich - ab August 2018 freuen.

Pfarrerin Jutta Neumann (58) aus Münster wird die neu errichtete Pfarrstelle »Begleitung Lehramtsstudierender« (Fach Evangelische Religion) antreten. Pfarrerin Christine Schuch (53) übernimmt den Arbeitsbereich »Berufskollegs und Schulvikariat« und ist damit die Nachfolgerin von Pfarrer Dr. Meinfried Jetzschke, der in Ruhestand geht.

Jutta Neumann ist seit 2005 als Schulpfarrerin in der Evangelisch-Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte Münster (ESPA) tätig und unterrichtet dort Religion und Religionspädagogik. Nun freut sie sich darauf, Studierende zu begleiten und ihnen spirituelle Erfahrungsräume zu bieten.

Christine Schuch arbeitet seit 1998 als Berufsschulpfarrerin, seit 2013 unterrichtet sie am Friedrich-List-Berufskolleg Hamm. Die Kommunikation des Evangeliums in den Bereichen Bildung und Schule interessiert und fasziniert sie bis heute.


 
 
 
 
Zwei neue Mitarbeiterinnen im Pädagogischen Institut
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum