Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

Aktuelle Mitteilungen

„Der Himmel geht über allen auf“ – Impressionen einer ungewöhnlichen Woche

„Der Himmel geht über allen auf“ – Impressionen einer ungewöhnlichen Woche

Eine religiöse Schulwoche – für die Mitarbeitenden des Dienstes an Schulen des Pädagogischen Institutes und der Schülerpastoral des Erzbistums Paderborn normalerweise Routine. Sicher, jede Schule, alle Schülerinnen und Schüler sind verschieden und benötigen eine individuelle Ansprache und haben spezielle Themenwünsche. Selten ist jedoch die Schülerschaft so heterogen, wie es in dieser Woche war.Als der Wunsch der Pauline-Schule - eine Schule mit dem Förderschwerpunkt Sehen des...„Der Himmel geht über allen auf“ – Impressionen einer ungewöhnlichen Woche

„Fairantwortung“

Ethik im Alltag und im Unterricht

„Fairantwortung“

27 Lehrerinnen und Lehrer fast aller Schulformen haben sich im Rahmen einer Vokationswoche die Frage gestellt, wie man in der heutigen komplexen Welt verantwortungsbewusst leben und handeln kann. Wie ist es möglich zwischen Konsum, Reichtum, Politik und Macht, mittendrin in rechtlichen Verpflichtungen und persönlichen Anliegen ein Leben zu führen, dass ethisch vertretbar ist?Die Lehrenden haben ihre eigenen ethischen Wurzeln unter Begleitung von Dr. Elke Jüngling und Dirk Purz aus dem...„Fairantwortung“

Bundesweite Tagung der Konfirmandenarbeit in Haus Villigst (Schwerte) 2. Tag

Vernetzung von Konfirmandenarbeit und gemeindlicher Jugendarbeit

Bundesweite Tagung der Konfirmandenarbeit  in Haus Villigst (Schwerte) 2. Tag

Die zweite bundesweite Studie zur Konfirmandenarbeit hat deutlich aufgezeigt, dass der Konfirmandenunterricht ein ungemein wichtiges Tor für den Einstieg in die ehrenamtliche Gemeindearbeit ist. Viele Jugendliche haben die Frage „Warum sie sich nicht in der Gemeinde engagieren“ beantwortet: „Mich hat keiner gefragt“. Ebenso hat die Studie gezeigt, dass Unterricht gemeinsam mit Teamern gestaltet, eine anziehende Vorbildfunktion hat.Darum liegt es nahe, den Zusammenhang von Jugend-...Bundesweite Tagung der Konfirmandenarbeit  in Haus Villigst (Schwerte) 2. Tag

Konfirmandenarbeit – Konfirmation – Konfirmandenteam

Bundesweite Tagung zur Konfirmandenarbeit in Haus Villigst

Konfirmandenarbeit – Konfirmation – Konfirmandenteam

Parallel zur Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland tagen in Haus Villigst die Verantwortlichen aus den Landeskirchen für die Konfirmandenarbeit. In Kooperation mit dem Lehrstuhl von Prof. Friedrich Schweitzer hat die EKD zum zweiten Mal eine bundesweite Studie zur Konfirmandenarbeit durchgeführt.Befragt wurden mehr als 10.000 Konfirmanden während und drei Jahre nach dem Konfirmandenunterricht.  Die Ergebnisse sind erstaunlich. Ungebrochen ist die Reichweite der...Konfirmandenarbeit – Konfirmation – Konfirmandenteam

Mit Kindern neu anfangen

Projekt der Landeskirche wird nach 10 Jahren zukunftsorientiert abgeschlossen

Mit Kindern neu anfangen

„Was ist es, was die Kinder für Jesus so vorbildlich macht?“, fragt Altpräses Buß im Gottesdienst, mit dem das Projekt der Landeskirche seinen Schlusspunkt findet. Es ist die unbedingte Bereitschaft der Kinder zu empfangen. Sie lassen sich gerne ohne Skrupel beschenken und fragen nicht, was sie dafür schuldig sind. Für Kinder ist es selbstverständlich, dass sie etwas erhalten, denn sie können es sich ja gar nicht selbst beschaffen.Das macht die Faszination des Projektes „Mit Kindern neu...Mit Kindern neu anfangen

Abiturpreis 2017

Das Pädagogische Institut stiftet seit vielen Jahren einen Buchreis für hervorragende Abiturleistungen
im Fach Evangelische Religion.

Schülerinnen und Schüler, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, werden auf Vorschlag der Fachschaft Religion an Ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Das PI sendet Ihrer Schule Bücher und Urkunden zu, die dann in einem feierlichen Rahmen an die Abiturienten überreicht werden.

Wir bitten die Schulen in diesen Fällen um eine schriftliche Benachrichtigung an Frau Probst (petra.probst@pi-villigst.de). Ein Meldeformular finden Sie hier.

Bitte denken Sie daran, Frau Probst so schnell wie möglich den / die Abiturienten zu benennen, damit der / die Buchpreis(e) rechtzeitig zur Abiturfeier bei Ihnen ankommen.

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum