Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

Aktuelle Mitteilungen

Gott hat viele bunte Seiten

… lautete das Thema einer Vokationtagung in Haus Nordhelle, Valbert.

Gott hat viele bunte Seiten

20 Religionslehrerinnen und –lehrer machten sich gemeinsam mit der Schulreferentin Sabine Grünschläger-Brenneke und dem Dozenten Andreas Nicht auf den Weg vielfältige Gottesbilder zu entdecken und für ihren Religionsunterricht zu reflektieren.Dabei erstellten sie Assemblagen zu eigenen Gottesbilder, setzten sich mit der Entwicklung von Gottesbildern bei Kindern und Jugendlichen auseinander, erkundeten biblische Gottesbilder, erlebten Psalm 23 mit der Methode „Jeux Dramatiques“, setzten...Gott hat viele bunte Seiten

Evangelische Schulen on tour - Exkursion nach Berlin

Evangelische Schulen on tour - Exkursion nach Berlin

Lehrer*innen der westfälischen landeskirchlichen Schulen (Bielefeld, Breckerfeld, Espelkamp, Gelsenkirchen, Lippstadt und Meinerzhagen) reisten vor Pfingsten nach Berlin und erhielten für ihre mehr als 25 Jahre währende Lehrtätigkeit im Dienste der evangelischen Landeskirche einen Dankeschönaufenthalt in der Hauptstadt. Unter der Leitung der zuständigen Dozentin Dr. Elke Jüngling standen ein Rundgang durch das jüdische Viertel, der Besuch der evangelischen Schule Berlin-Zentrum und die...Evangelische Schulen on tour - Exkursion nach Berlin

Pädagogischer Tag: Friedensbildung

Kriegsangst bei jungen Menschen nimmt extrem zu

Pädagogischer Tag: Friedensbildung

Mitteleuropa hat mehr als siebzig Jahre lang ununterbrochen Frieden erlebt – und dennoch nimmt die Kriegsangst bei jungen Menschen – angesichts internationaler Konflikte – extrem zu. Das sind die erschreckenden Ergebnisse der letzten SHELL-Jugendstudie aus dem Jahr 2017. Festgestellt werden darin auch eine zunehmende Gewaltbereitschaft, Hetze und Diskriminierung im digitalen Netz. Beim Studientag im Pädagogischen Institut, zu dem Prof. Dr. Ulrike Baumann ( PTI Bad Godesberg), Uwe Trittmann...Pädagogischer Tag: Friedensbildung

Religiöse Schultage in der Oberstufe / Berufspraxisstufe der von-Galen-Schule, Brakel

Religiöse Schultage in der Oberstufe / Berufspraxisstufe der von-Galen-Schule, Brakel

Am 2. und 3. Mai 2018 fanden in der Oberstufe / Berufspraxisstufe der von-Galen-Schule, einer Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung der Lebenshilfe Wohnen, Bildung und Freizeit gGmbH, Brakel zwei religiöse Schultage statt. In Begleitung von Magdalena Reith, Teamerin der Schülerpastoral des Erzbistums Paderborn, und Andreas Nicht vom Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen, setzten sich die Schüler mit dem Thema „Freundschaft und Liebe“ auseinander.Religiöse Schultage in der Oberstufe / Berufspraxisstufe der von-Galen-Schule, Brakel

Zwei neue Mitarbeiterinnen im Pädagogischen Institut

Pfarrerin Jutta Neumann und Pfarrerin Christine Schuch

Zwei neue Mitarbeiterinnen im Pädagogischen Institut

Über gleich zwei neue Mitarbeiterinnen kann sich das Pädagogische Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen - voraussichtlich - ab August 2018 freuen.Pfarrerin Jutta Neumann (58) aus Münster wird die neu errichtete Pfarrstelle »Begleitung Lehramtsstudierender« (Fach Evangelische Religion) antreten. Pfarrerin Christine Schuch (53) übernimmt den Arbeitsbereich »Berufskollegs und Schulvikariat« und ist damit die Nachfolgerin von Pfarrer Dr. Meinfried Jetzschke, der in Ruhestand...Zwei neue Mitarbeiterinnen im Pädagogischen Institut

Treffer 1 bis 5 von 268
<< Erste < zurück Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 vor > Letzte >>

Abiturpreis 2018

Das Pädagogische Institut stiftet jährlich einen Preis für hervorragende Abiturleistungen im Fach Evangelische Religionslehre.

Schüler*innen, die im Abitur in diesem Fach (Leistungskurs oder 3./4. Abiturfach) 14 oder 15 Punkte erzielt haben, sollen auf Vorschlag der Fachschaft Religion an ihrer Schule mit einem Buchpreis ausgezeichnet werden. Die Bücher werden den Schulen vom Pädagogischen Institut zugesandt.

mehr

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum