Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

„Ich will ja helfen, aber wie?“ – Wirkungsvolle Beratung und Begleitung in der Schule

Forum Beratung und Seelsorge in der Schule

Mehr als 100 Personen folgten am 5. März 2018 der Einladung des Pädagogischen Instituts nach Villigst und gingen im Rahmen des Forums Beratung und Seelsorge in der Schule der Frage nach, wie sich das Feld schulische Beratung entwickelt hat und mit welchen Methoden Beratung und Begleitung gelingen kann.

Die Bielefelder Professorin Katharina Gröning (Fakultät für Erziehungswissenschaften, AG Pädagogische Beratung) eröffnete den Tag mit einem Vortrag und zeigte unter der Überschrift „Ich will, dass du bist – pädagogische Beratung in Kindheit und Schule“ die historische Entwicklung des Feldes sowie die unterschiedlichen Zielsetzungen verschiedener Beratungsansätze auf.

Kritisch reflektierte Gröning hierbei insbesondere die Ansätze, die schulische Beratung primär auf Schullaufbahnberatung reduzieren und mit volkswirtschaftlichen Interessen verbinden (z.B. Walter Hornstein). Als Gegenmodell entfaltete Gröning das am Subjekt des Kindes orientierte Konzept der Lehrerin Thea Sprey: „Beratung bei ihr [Thea Spery] ist keine Funktion im Schulsystem und verfolgt keine anderen Ziele als das Kind selbst hat. Beratung nach Sprey geht vom Kinde aus […]“. An den Vortrag schloss sich eine lebendige, teils sozial- und systemkritische Diskussion an.

Am Nachmittag wurde das Tagungsthema in sechs Workshops praxisnah vertieft.

  • „Stärken stärken“ – Kindermentaltraining zur Unterstützung des Selbstwertgefühls im Schulalltag
  • „Ich pack‘s! Wenn Zuversicht gelingt...“ – Lerncoaching in der Schule
  • „Kann ich Sie mal kurz sprechen?“ – Kurzgespräche in Beratung und Seelsorge
  • „Und bist du nicht willig, so brauch ich... SAM!“ – Systemisches Aggressions-Management in der Schule
  • „Paul ist nicht nur eine Nervensäge“ – Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf begleiten
  • „Grenzen erkennen und Grenzen setzen“ – Selbstfürsorge in Beratungsprozessen

Das nächste "Forum Beratung und Seelsorge in der Schule" findet
am 6. März 2019 statt.



Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum