Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

Paderborner Konfis gewinnen Konfi-Cup 2018

Diesejährige Siegermannschaft setzt sich gegen Herforder Konfis durch

Siegermannschaft aus Paderborn

Mit dem guten Sinnspruch " I will follow him " auf den Trikots musste es ja für die Paderborner Konfis klappen. Im Siebenmeterschiessen setzten sie sich denkbar knapp mit 3:2 Toren gegen die Konfis aus dem Kirchenkreis Herford durch. Dritte wurde die Mannschaft aus dem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 11 Mannschaften am Konfi-Cup in Kamen teil. Wie stets waren sie mit stimmungsvoller und hilfreicher Unterstützung aus ihren Gemeinden angereist. Spannende Spiele und viel Einsatz haben alle Spielerinnen und Spieler gezeigt. Intensiv haben sie sich miteinander im Spiel auseinander gesetzt und trotzdem die Worte aus der Andacht von Olympiapfarrer Thomas Weber nicht vergessen: "Was Du willst, dass man Dir tut, das füge auch dem anderen zu."

Somit ist eines deutlich geworden. Fussballspielen und miteinander einen Wettkampf austragen - ja. Aber im christlichen Sinn - mit Nächstenliebe.

Nun werden die Paderborner unsere westfälische Landeskirche beim bundesweiten Konfi-Cup der EKD vertreten. Und darauf freuen sie sich schon. Im nächsten Jahr werden die anderen Mannschaften wieder versuchen den Titel zu gewinnen.

Eine Fotowegstrecke vom heutigen Konfi-Cup finden Sie hier

 

 


Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum