Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

Teamerseminar in Haus Villigst

Ein neues Tagungsformat in der Konfirmandenarbeit

Es war ein Testballon - das erste Wochenendseminar für westfälische Teamer*innen in der Konfirmandenarbeit.
Aus verschiedenen Kirchenkreisen waren mehr als 20 Ehrenamtliche angereist, um an diesem Wochenende aufzutanken, zu reflektieren und neue Impulse für die eigene Arbeit vor Ort zu erhalten.
Nach dem ersten Abend der Begegnung hatten die meisten Jugendlichen zwischen 16 und 28 sich aufeinander zubewegt, sich kennengelernt und das eigene Engagement vorgestellt. Welch "bunter Haufen" von Ansätzen, Methoden, Organisationsformen und Spiritualität dabei zu Tage kam überraschte und bereicherte die Teilnehmer*innen.

Der Samstag war ein Tag voller Workshops: von Fotos, über Theater, digitale Tools, Jugendgottesdienst Coaching, kreativer Gestaltung von Bodenbildern bis hin zu Musik konnte alles ausprobiert werden. "Belebend, berauschend, bewegend..." so lautete Simons Fazit des Workshoptages.
Am Abend konnte alles dann noch mal gemeinsam auf der Offenen Bühne genossen und gefeiert werden.
Den Abschluss bildete natürlich ein selbst gestalteter Jugendgottesdienst, den die Teilnehmenden mit großem Engagement vorbereiteten und feierten.
"Das muss weitergehen!" so eine Teilnehmerin bei der Auswertungsrunde, "und zwar mit viel mehr beteiligten Gemeinden und Kirchenkreisen. Das ist doch für alle ein Riesen-Gewinn!"

Mit diesem positiven Fazit traten die Teilnehmenden am Sonntag Mittag die Heimreise an und der nächste Termin steht bereits im Kalender:
Teamer Treffen 2018.1 wird am 17.-18.3.2018 stattfinden.
Eine herzliche Einladung an alle Ehrenamtlichen in der Konfirmandenarbeit nach Villigst.


Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum