Pädagogisches Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen

Umgang mit Vielfalt

Erasmus - Projekt

Seit 3 Jahren gibt es das Erasmus-Projekt :„Umgang mit Vielfalt“. Nach Besuchen in Rumänien und Bukarest trafen sich jetzt 25 Schüler*innen und Lehrer*innen aller drei beteiligten Schulen aus Hagen, Rumänien und Bulgarien letztmalig an der Kaufmannsschule II zusammen.

Verantwortlich dafür zeichneten die Lehrerinnen Sandra Hansen und Sabine Sendtko. Neben einigen Workshop-Phasen (am ersten Tag mit Ursula August, PI Villigst) zum interreligiösen Lernen, standen dazu auch Exkursionen in die Moschee nach Duisburg-Marxloh und Brüssel auf dem Programm. Ziel war die Erstellung von Leitlinien und einer Ausstellung zum interreligiösen Dialog.


Hier ein Ausschnitt aus dem Blogg :
Monday, 8 October 2018
“Project meeting in Hagen | Day 1
Representatives of all three schools have met in Hagen today to start working on their last topic: interreligious dialogue. After some icebreaking activities students worked on their understanding of their own and other religions. We were led through the day by the Ulla August, a Protestant pastor working for Pädagogisches Institut Villigst, who created many …. activities for the students and teachers to open their minds for interreligious dialogue.
She guided the students by a variety of excercises to insights like these:

We also learned that it is good to observe the following things:o remind us of the fact that religions have many things in common Ms August gave us these symbols:
Thank you for a great start of the working meeting! The headteacher of Kaufmannsschule II also came to welcome our guests. We are all looking forward to our excursion about interreligious dialogue tomorrow….”

Weitere Informationen hier



Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum