Forum 3: Digitales Lernen

Reinoldinum

Impulsvortrag
13.30 - 14.15 Uhr
Großer Saal

Wie verändert sich Lernen in der digitalen Gesellschaft und was bedeutet das für Schule und Unterricht?
Mit der Durchsetzung der Digitalität in allen Bereichen der Gesellschaft wurde nicht nur die äußere Form gesellschaftlicher Prozesse verändert. Die Digitalisierung jeglicher Abläufe hat auch Auswirkungen auf die Art  und Weise und damit auf deren „Inhalte“, ihre Voraussetzungen und Ergebnisse. Diese grundlegenden Veränderungen werden im Vortrag erläutert und ihre Konsequenzen diskutiert.
Stichworte für die Veränderungen sind Kritisches Denken, Kreativität, Kollaboration und Kommunikation.

Lisa Rosa

14.15 - 15.30
Workshops:

Großer Saal
Ein einfaches Online-Tool gemeinsam erkunden: Das Etherpad
Lisa Rosa

Raum 110
Reformation 2.0 - Eine Smartphone-Rallye auf den Spuren Martin Luthers
Karsten Müller

Raum 104
Kollaboration in digitalen Lernräumen
Simon Hartmann

Raum 109
„Lehren und Lernen in der digitalen Welt!“ Ein Konzept zur Einführung der Digitalisierung in einer Schule.
Ebru Cadirgi, Sebastian Kranz, Adam Borosch

 
 
 
 
Forum 3
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum