Herzlich willkommen

„Vierteljährlicher digitaler Austausch“ – Abitur Berufliches Gymnasium

Inhaltlich gab es einen regen Austausch über den Anforderungsbereich III, der „die selbstständige systematische Reflexion und das Entwickeln von Problemlösungen, um zu eigenständigen Deutungen, Wertungen, Begründungen, Urteilen und Handlungsoptionen sowie zu kreativen Gestaltungs- und Ausdrucksformen zu gelangen“ umfasst.

Im Fokus der Fortbildung standen Ideen zur Gestaltung von Aufgaben, die die Kompetenzen zum Problemlösen und zur Urteilsbildung stärken.  

In der Blitzlichtrunde in den letzten fünf Minuten wurde deutlich, dass die Teilnehmenden aus dem digitalen Austausch vieles mitgenommen haben: Informationen, inhaltliche Versicherung, Motivation für den eigenen Unterricht, Spaß und „ein kleines Stück Villigst“.

Fazit für die beiden Leitenden (Matthias Elsermann & Christine Schuch): Das junge Format hat sich bewährt. Eine Fortsetzung ist fest in Planung.

Zurück
Datum: 24.08.2021