Wunderschöne Herbstferien

Auftanken und Kraft schöpfen für ein neues Schuljahr

Mit einem geistlichen Impuls, der sowohl die erholsame Sommerpause anklingen ließ als auch der Frage Raum gab: „Was gibt uns Hoffnung und Kraft für das neue Schuljahr?“ (siehe Foto), startete unsere Tagung. Auftanken und Kraft schöpfen für ein neues Schuljahr in besonders herausfordernden und ernsten Zeiten. Startklar werden für die „neue Saison“ und dabei sich selbst gut im Blick behalten.

Die Teilnehmenden reflektierten ihre Erfahrungen mit dem Abitur 2022 sowie den erneut veränderten Abiturvorgaben für das Jahr 2025. Wie in den vergangenen Jahren war der Austausch zwischen den Kolleg*innen interessant, spannend und von großer Kollegialität geprägt.

Nach kurzen und prägnanten thematischen Aufschlägen wurden in mehreren Workshops Themen des Beruflichen Gymnasiums vertiefend reflektiert, Materialien einander vorgestellt und intensiv religionspädagogisch „geackert“. Die Theologie Karl Barths in der unterrichtlichen Praxis war ebenso Gegenstand der Arbeitseinheiten wie die Theodizee im Zusammenhang mit der aktuellen Kriegslage. Eine Kleingruppe hat bereits einen Blick auf die Herausforderungen der neuen Vorgaben zur Pränataldiagnostik geworfen.

Heiß und sonnig war es in Villigst, aber inhaltlich nicht trocken und öde. Im Gegenteil! Der sehr warme und sonnige Tag erlaubte ein reges, ernstes, fröhliches und arbeitsintensives Miteinander!

Ein gelungener Auftakt in das wieder neu beginnende Schuljahr.

Christine Schuch

Zurück
Datum: 06.09.2022