Freude an der Weihnachtsbäckerei

75 Minuten mit Birgit Jöring

Schulleiterin stellt Drei-Religionen-Schule in Osnabrück vor

Zum Start der Veranstaltungsreihe „75 Minuten mit…“ erzählte Birgit Jöring vom Schulalltag in „ihrer“ Drei-Religionen-Schule und wie es ist, wenn Juden, Christen und Muslime gemeinsam Schule machen.

Das Besondere an dieser Schule ist das religionspädagogische Konzept und der religionssensible Umgang miteinander, der vom Festkalender bis hin zum Mittagessen in der Schule deutlich erlebbar ist. Alle Schüler*innen nehmen am Religionsunterricht ihrer Religion teil, der von ausgebildeten Religionslehrkräften der jeweiligen Religion erteilt wird. Dazu gehört aber auch immer wieder der geplante Austausch bei gemeinsamen Themen, in interreligiösen Projektwochen und beim Feiern der Feste der Religionen. Ein Beirat unterstützt die Arbeit der Schule und auch die Elternarbeit spielt eine wichtige Rolle im Konzept.

Am Ende der Veranstaltung machte Frau Jöring den Teilnehmenden Mut, doch einfach mit dem einen oder anderen kleinen interreligiösen Projekt in der eigenen Schule zu beginnen.

 

Die weiteren Themen der Veranstaltungsreihe „75 Minuten mit…“ finden Sie ⇒ hier.

Zurück
Datum: 28.09.2022