Herzlich willkommen

Komm vor! Die Konfi-Zeit partizipativ gestalten!

Mit Konfis neu anfangen

Inspirierend, bewegend, wundervoll, jung, dynamisch, laut, tanzend, abwechslungsreich, praktisch, ermutigend!

Mit diesen Worten beschrieben die 102 Teilnehmer*innen den diesjährigen Projekttag Konfi-Arbeit.

Die Konfi-Zeit partizipativ gestalten, darum ging es beim Projekttag Konfi-Arbeit am 18. November 2023 in Haus Villigst. Die Teilnehmer*innen verbrachten und arbeiteten einen gemeinsamen Tag mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie können Eltern in der Konfi-Arbeit beteiligt werden?
  • Wie können digitale Netzwerke zur Partizipation beitragen?
  • Welcher Bedeutung hat eine gute Ausbildung von Ehrenamtlichen in ihrer Mitwirkung in der Gemeinde?
  • Welche Rolle spielt Musik?
  • Wie können biblische Geschichten mit Jugendlichen partizipativ erlebt werden?
  • Welche Rolle spielt eine Feedbackkultur?
  • Was hat Partizipation mit der Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen zu tun?
  • Wie sehen Predigten und Andachten unter all diesen Gesichtspunkten aus?

Kai Steffen, Dozent für Konfi-Arbeit der Ev. Kirche im Rheinland, regte die Teilnehmer*innen mit einem Impuls an. Inhaltlich wurde die Bedeutung von Partizipationsmöglichkeiten von Jugendlichen innerhalb der Konfi-Arbeit dargelegt. Dabei ging es vor allem um die Konfirmand*innen selbst und die Ausgestaltung der Themen und Lebensfragen, welche in der Konfi-Zeit miteinander erlebt werden. Verschiedene Workshops vertieften das Tagesthema.

Ca. 70 Teamer*innen und 32 Hauptamtliche innerhalb der EKvW nahmen am Projekttag teil und freuen sich auf die Mitgestaltung der Konfi-Arbeit in Ihrer eigenen Gemeinde.

Musikalisch wurde der Tag vom juenger Bandcoaching begleitet, in welchem Björn Amadeus und Joris Kasten federführend musikalische Impulse für die Arbeit mit Jugendlichen gesetzt haben.

Wir vom Fachbereich Konfi-Arbeit des Pädagogischen Institutes blicken auf einen Inputreichen Tag mit wertvollen Begegnungen zurück und bedanken uns beim Amt für Jugendarbeit der EKvW und der Projektgruppe für die besondere Unterstützung.

Bitte vormerken!

Der nächste Projekttag wird am 23.11.2024 stattfinden. Themenwünsche werden noch bis Ende diesen Jahres entgegengenommen.

 

Carina Kuznik und Dr. Iris Keßner, Fachbereich Konfi-Arbeit des Pädagogischen Institutes

Zurück
Datum: 22.11.2023