Das Gespräch suchen
mit dem der Antwort gibt - Gott.

„Redeschule“ mit Maria Wolf

Am Ende waren alle nicht nur hals-, kiefer- und zwerchfellgedehnt – sondern sich auch einig, dass diese zweitägige Sprach- und Redeschule mit der Bochumer Schauspielerin und Auftrittstrainerin Maria Wolf ganzheitlich ansprechend war.
Das Programm war so praxisorientiert wie interessant. In abwechslungsreichen Übungen ging Maria Wolf auf die individuelle Körpersprache, Präsenz und Stimme aller Teilnehmer*innen ein.
Sich sein Lampenfieber durch Fingerklopfen bestimmter Punkte im Hand-, Gesicht- und Brustbereich wegzuklopfen, war eine erstaunliche Erfahrung. Die Stimme wurde durch das Hinsprechen in einen Plastikschlauch unter Wasser und andere interessante Kniffe positiv gestärkt.

Wegen des Anklangs bei allen Teilnehmer*innen und einer bestehenden Warteliste wird die Sprach- und Redeschule mit Maria Wolf am 24./25. September 2020 wiederholt. Da die Veranstaltung noch nicht im Katalog ist, empfehlen wir allen Interessierten sich bei Frau Franz zu melden. Anfang 2021 wird es voraussichtlich eine Fortsetzung geben.

Hagen Klein & Christine Schuch

Zurück
Datum: 14.01.2020