Es gibt keine Sicherheit,
aber es gibt ungemein viel Angst, sie zu verlieren.

„Religionsunterricht online“

RU am Bildschirm. Warum nicht? Wenn die Zeiten so sind. Aber wie?

Am 20. Mai 2020 fanden unter dieser Themenstellung zwei Fortbildungen mit Maria Wolf statt, die sich mit dem Medium der Videokonferenzen befasste. Im Vordergrund standen zwei Fragen: Was verbirgt sich hinter „Zoom Fatigue“ verbirgt und wie können wir mit unseren Schüler*innen gut online kommunizieren?

„Die Veranstaltung, war nicht nur lehrreich, sondern hat auch viel Spaß gemacht“ – „Das erste Zoom-Meeting, aus dem ich nicht völlig erschöpft herausgehe“, so der vielfache Tenor im Feedback zur Fortbildung. In gewohnt beeindruckender Professionalität gab die Schauspielerin und Auftrittscoachin Maria Wolf zahlreiche Tipps und „stand“ - natürlich total digital - mit Rat und Tat zur Seite. Die erprobten Entspannungs- und Aktivierungsübungen werden manchen Religionsunterricht – nicht nur digital – ab jetzt auffrischen. Die zahlreichen Anregungen, wie die Aufmerksamkeit der Schüler*innen für den eigenen Religionsunterricht online gewonnen werden kann, wollen nun alle Teilnehmenden ausprobieren.

Christine Schuch

Zurück
Datum: 22.05.2020