Ein Fenster für jeden Tag.

Vikariatskurs II 2020 – 1. Kurswoche analog!

Zum 1. Oktober 2020 starteten 23 Vikar*innen aus der rheinischen, lippischen und westfälischen Landeskirche ins Vikariat. Die erste Kurswoche, vom 5. bis 9. Oktober, konnten wir analog in Haus Villigst durchführen. Ein Segen! Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln sowie dem obligatorischen Tragen der Masken entstand eine konstruktive, konzentrierte und „dichte“ Arbeitsatmosphäre.

Auch dieser Kurs hatte wieder – coronabedingt – ein neues Format, da wir auf analoges und digitales Unterrichten vorbereitet haben. So mischte sich Digitales mit Analogem. Apps wie Flinga und verschiedenste Padlets ordneten und bereicherten das gemeinsame Lernen. Teambuilding auf Abstand ist möglich! Für uns alle eine eindrucksvolle Erfahrung.

Angerührt waren Vikar*innen, Dozent*innen und mit uns viele Mitarbeitende in Haus Villigst, dass wir das erste Büffet seit März unter Coronabedingungen genießen durften. Mit fester Sitzordnung und Abstand war es ein besonderer Begrüßungsabend.

Nun hoffen wir alle, dass Religionsunterricht in Zeiten der Pandemie in den Schulen reichlich stattfinden wird.

Christine Schuch

Zurück
Datum: 09.10.2020