Religiöse Schulwochen

Religiöse Schulwochen

„Vorher Mathe, danach Deutsch und dazwischen: Ich!“

Mit einem ökumenischen Team kommen wir an Ihre Schule und bieten Gesprächsgruppen für Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 8 an. Wir arbeiten an allen weiterführenden Schulen.

In Gruppen von bis zu 15 Teilnehmer*innen wird über das geredet, was Schüler*innen direkt angeht. Ziel der religiösen Schulwochen ist, Leben und Glauben in Beziehung zu setzen und den Glauben als Orientierungsmöglichkeit zu entdecken.

Die Gruppengespräche finden im Rahmen des Vormittagsunterrichts statt. Ein Schulgottesdienst, ein Lehrer*innenangebot und ein Elternabend ergänzen das Angebot.

Unser Team besteht aus hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des Pädagogischen Instituts der EKvW, der Schulpastoralabteilungen des Bistums Münster und des Erzbistums Paderborn sowie aus Studierenden der Theologie. Wir suchen ständig Interessent*innen, die als Honorarkräfte mitarbeiten wollen.

Die Religiösen Schulwochen sind eine Form begleitender Schulseelsorge, durch die wir die Jugendlichen im Nachdenken über ihre Identität unterstützen. Alle Kosten einer religiösen Schulwoche werden von der evangelischen und katholischen Kirche getragen.

RSW unterwegs

Wolfram Bensberg

Dozent, Pfarrer

E-Mail schreiben
02304 755-274
0151 445 722 93

Christa Bläser

Verwaltungsmitarbeiterin

E-Mail schreiben
02304 755-277