Neuer Lehrplan Konfirmandenarbeit

Aktuelle Mitteilungen

Alfred Keßler ist tot

Landeskirchenrat i.R. im Alter von 86 Jahren gestorben

Alfred Keßler ist tot

Alfred Keßler, früherer Dozent am Pädagogischen Institut der westfälischen Landeskirche in Villigst/Schwerte und  ist am 16. September im Alter von 86 Jahren gestorben. Bis zu seinem Ruhestand war der Landeskirchenrat als Schul- und Bildungsdezernent in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) zuständig.Alfred Keßler wurde in am 21. August 1930 in Iserlohn geboren und entschloss sich – geprägt durch das Elternhaus und die Jugendarbeit in CVJM und Kirchengemeinde – im Jahre...Alfred Keßler ist tot

Mit Martin Luther die Bibel entdecken

Mit Martin Luther die Bibel entdecken

Mehr als 30 Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen waren einer Einladung von Dozent Ulrich Walter zu diesem Thema gefolgt. Das Tagesseminar beschäftigte sich mit der Frage, wie im Religionsunterricht der Grundschule Martin Luther so mit der Lebenswelt heutiger Schülerinnen und Schüler in Begegnung gebracht werden kann, dass diese im Blick auf seine bleibende Bedeutung aussagefähig werden. Zusammen mit dem Musiker und Komponisten Reinhard Horn aus Lippstadt wurden dazu neue Lieder,...Mit Martin Luther die Bibel entdecken

Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

17 Lehrerinnen und Lehrer starten ihre Ausbildung

Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

Mit großen Erwartungen und ein viel Vorfreude haben 17 Lehrerinnen und Lehrer ihre Ausbildung zum ev. Religionslehrer gestartet. Bisher haben sie hauptsächlich andere Fächer unterrichtet. In Zukunft möchten sie gerne auch ev. Religionslehre erteilen können. Aus diesem Grund werden sie ein Jahr lang wöchentlich zusammenkommen und sich die Grundlagen dieses Schulfaches aneignen. Das heißt für sie, dass sie die Grundlagen der Theologie kennen lernen. Sie werden reflektieren, wie...Neuer Zertifikatskurs Ev. Religionslehre hat begonnen

"Schule vom Kind her denken"

Bündnis "länger gemeinsam lernen" lädt in die Wartburg-Grundschule nach Münster ein

"Schule vom Kind her denken"

Grundschulen gehören häufig zu den Trägern des Deutschen Schulpreises.Sie sind Schulen des gemeinsamen Lernens, in denen die ganze Bandbreite der Schülerschaft zusammenkommt - und zugleich individuelle Förderung oft gut gelingt.

"Schule vom Kind her denken"

Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

PI-Dozenten Thomas Schlüter und Marco Sorg besuchen Schulen in Weißrussland

Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

Die strikte Trennung von Schule und Religion hat in Weißrussland eine lange Geschichte, die Zeiten als Sowjetrepublik prägen immer noch das Schulsystem der seit 1991 unabhängigen Republik. Seit einigen Jahren setzt sich die Weißrussisch-orthodoxe Kirche für religiöse Bildung an der Schule ein – mit ersten Erfolgen. Die Evangelische Kirche von Westfalen begleitet diese Bemühungen von Beginn an: Anfang September sind Thomas Schlüter und Marco Sorg vom Pädagogischen Institut der westfälischen...Partnerschaft von Schule und Kirche in Weißrussland

Treffer 1 bis 5 von 188
<< Erste < zurück Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 vor > Letzte >>

Schulinterne Lehrerfortbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 
 
 
 
Pädagogisches Institut der EKvW
 

Pädagogisches Institut der EKvW - Iserlohner Straße 25 - 58239 Schwerte
Fon (Zentrale): 02304 / 755-160 - Fax (Zentrale): 02304 / 755-247 - verwaltung@pi-villigst.de
- Impressum