Spirituelle Raststätten

Bitte einmal auftanken!

Fortbildungen zum Kraft sammeln und Entdecken spiritueller Ressourcen

Heute wird insbesondere der Religionsunterricht von Schüler*innen vielfach als „Stunde der Entschleunigung“ geschätzt. Um diesen Anspruch zu verwirklichen brauche auch ich als Lehrer*in immer wieder Momente, um zur Ruhe zu kommen und meinen sprituellen Akku aufzutanken.

Über das ganze Jahr bieten wir Ihnen spirituelle Raststätten an und laden Sie ein, einmal Pause zu machen, Atem zu holen und den eigenen Tank wieder zu füllen. Ob eine Auszeit im Kloster, eine gestaltete Pause zu Beginn der Sommerferien, Kunst und Kreativität oder die Einstimmung auf die Adventszeit – lassen Sie sich einladen, für eine kurze Zeit Ihre Fahrt zu unterbrechen und anzuhalten. Natürlich gibt es auch immer viel Proviant für die anschließende Weiterreise mit Ihren Schüler*innen im Religionsunterricht.

Spirituelle Raststätten 2022

  • 27. bis 29. Juni 2022
    Pastoralkolleg:
    Vom Kopf auf die Füße – auf dem Weg der Stille im Weserbergland

    ⇒ Informationen und Anmeldung: Frau Gravili

Bitte auftanken