Religionsunterricht

Religionsunterricht

Das „kleine Fach“ mit den großen Fragen!

In Nordrhein-Westfalen ist der Religionsunterricht ordentliches Lehrfach an allen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen (Art. 7.3 GG; § 31 Abs. 1 Satz 1 Schulgesetz NRW).

Da der weltanschaulich neutrale Staat nicht die Inhalte des evangelischen Religionsunterrichts festlegen kann, ist der Religionsunterricht das einzige Schulfach mit verfassungsrechtlicher Verankerung: Das Lehrfach wird – als sogenannte res mixta – von Staat und Kirche gemeinschaftlich verantwortet und in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Religionsgemeinschaft erteilt.

Daher unterstützen wir Sie gerne mit unserem vielfältigen Angebot!

Unterwegs in Gottes Welt

Das Projekt „Unterwegs in Gottes Welt“ unterstützt auch dieses Jahr den Schulanfang oder Schulwechsel mit kostenfreien Materialien zur Gestaltung des Schulgottesdienstes und / oder des evangelischen Religionsunterrichts.

Mehr erfahren